Ainmüller

Ainmüller, Max Emman., 1807 in München geboren, sehr verdient um die Wiederbelebung der Glasmalerei die unter König Ludwigs I. Schutz zu München sich zur klassischen Schule ausbildete. A. erfand nicht bloß wesentliche Verbesserungen in der Technik dieser Kunst, sondern unter seiner Leitung wurden viele der ausgezeichnetsten Glasmalereien ausgeführt z.B. in den Regensburger Dom, in die Aukirche zu München, in den Cölner Dom u.s.w. A. brachte auch die sog. Cabinetsmalerei wieder empor, in welcher ganze Stücke in Glastafeln eingebrannt werden; außerdem hat er als Architekturmaler in Oel einen Namen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ainmüller — Ainmüller, Maxim. Eman., geb. 1807, studirte in der Münchener Kunstakademie u. ward Decorateur in der dortigen Porcellanmanufactur; später ging er zur Glasmalerei über, um welche er sich große Verdienste erwarb, namentlich durch Bereitung von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der Straßennamen von Pleinfeld — Die Liste der Straßennamen von Pleinfeld listet alle Straßennamen von Pleinfeld und den Ortsteilen im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg Gunzenhausen auf. Liste geordnet nach den Orten In dieser Liste werden die Straßennamen den einzelnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayernfenster — Die Bayernfenster sind eine Reihe von fünf Fenstern im südlichen Seitenschiff des Kölner Doms. Sie zeigen fünf Szenen aus der Anfangszeit des Christentums, beginnend mit Johannes dem Täufer im Westen und im Osten endend mit Stephanus, dem ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Peterhouse (Cambridge) — Saltar a navegación, búsqueda Escudo de armas de Peterhouse. Peterhouse es el college más antiguo de los que conforman la Universidad de Cambridge. Fue fundado en 1284 por Hugo de Balsham, Obispo de Ely. Peterhouse tiene 253 estudiantes, 125 e …   Wikipedia Español

  • Айнмиллер, Макс Эмануэль — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Айнмиллер. Макс Эмануэль Айнмиллер Max Emanuel Ainmiller …   Википедия

  • Architekturmalerei — Architekturmalerei, derjenige Kunstzweig, welcher Bauwerke mit od. ohne umgebende Natur in perspectivischer Wirkung zur bildlichen Anschauung bringt. Mit einer malerischen Auffassung soll dieselbe architektonische Treue u. Correctheit verbinden.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glasmalerei — Glasmalerei, 1) Methode, mit Deckfarben auf die Rückseite von gewöhnlichen Glasscheiben zu malen, so daß das Bild auf der Vorderseite erscheint. Eine sehr untergeordnete Malart; sie wird bes. in Tyrol u. dem Baierischen Hochland ausgeübt u. ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Architekturmalerei — Architekturmalerei, die Gattung der Malerei, die die Werke der Baukunst an und für sich zum Vorwurf ihrer Darstellung wählt. Bei den Völkern des Altertums und des Mittelalters wurde die Architektur nur als Hintergrund oder Umrahmung eines… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glasmalerei — (hierzu Tafel »Glasmalerei«), die Kunst, Glas zu bemalen und die Farben einzuschmelzen, um dadurch weißer oder farbiger Fensterverglasung linearen, pflanzlichen, baukünstlerischen und figürlichen Schmuck zu verleihen, hat sich mutmaßlich on… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glasmalerei — Glasmalerei. Die älteste G. bestand in der Darstellung von Bildern durch Zusammenfügen verschieden gefärbter Glasstücke, welche man durch Gyps od. Bleistreifen verband, also mosaikartig. Diese G. verbreitete sich besonders von Frankreich aus… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”