Aisch

Aisch, Nebenfluß der Regnitz in Ober- und Mittelfranken, mündet nach 16stünd. Laufe unterhalb Forchheim.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aisch — Die Aisch bei AdelsdorfVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Aisch — Fluß im baierischen Kreise Mittelfranken, entspringt bei Windsheim, fällt im Kreise Oberfranken in die Regnitz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aisch — Aisch, linker Nebenfluß der Regnitz in Franken, kommt vom fränkischen Landrücken (der Hohen Leite) bei Burgbernheim und mündet nördl. von Forchheim …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aisch —   die, linker Zufluss der Regnitz, Bayern, 66 km lang, entspringt auf der Frankenhöhe bei Windsheim, mündet bei Forchheim; im Aischgrund um Höchstadt ein Weihergebiet mit Karpfenzucht …   Universal-Lexikon

  • aisch — aisch, aissh obs. forms of ash and ask …   Useful english dictionary

  • Aisch — Sp Áišas Ap Aisch L u. PR Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Aisch — 1. Herkunftsname bzw. Wohnstättenname zu dem gleich lautenden Orts und Gewässernamen in Franken. 2. Übername zu mhd. eisch »hässlich, scheußlich« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • äisch — ich …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Aisch — 1. Rür den aiss nicht an, man thut dir sonst den deinen auff. – Henisch, 35, 17. Vgl. über das niederdeutsche Wort, das hier Schwär oder Beule bedeutet, Campe, Wörterbuch, I, 95a und das Bremer Wörterbuch. *2. Den aiss auffthun. Lat.: Tangere… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Aisch (Begriffsklärung) — Aisch bezeichnet Aisch, linker Nebenfluss der Regnitz Aisch (Adelsdorf), Ortsteil der Gemeinde Adelsdorf, Landkreis Erlangen Höchstadt, Bayern Johannes Aisch (1871–1939), Pfarrer und Bienenzüchter Siehe auch: Eisch (Begriffsklärung) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”