Akrisius

Akrisius, myth. König von Argos, Vater der Danae und durch sie Großvater des Perseus, von diesem aus Zufall durch die Wurfscheibe getödtet.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acrisivs — ACRISIVS, i, Græc. Ἀκρίσιος, ου, (⇒ Tab. XVIII.) des Abas und der Okalea Sohn, wurde zugleich mit seinem Bruder, dem Prötus, geboren, zankete sich aber auch schon mit demselben im Mutterleibe; und, so bald sie beyderseits zu ihren Jahren gekommen …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Danaë — DANĂË, es, Gr. Δανάη, ης, (⇒ Tab. XVIII.) des Akrisius und der Eurydice, Apollod. lib. II. c. 2. §. 1. oder, nach andern, der Aganippe Tochter. Hygin Fab. 63. Sie sollte, nach des Orakels Ausspruche, einen Sohn gebähren, welcher seinen Großvater …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Persévs — PERSÉVS, ëi, Gr. Περσεὺς, έως, (⇒ Tab. XXI.) 1 §. Aeltern. Sein Vater war Jupiter selbst, welcher ihn mit der Danae zeugete, die er durch einen güldenen Regen berückete. Hygin. Fab. 63. Sieh Danae. Einige geben für den Betrüger der Danae, und… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Proetvs — PROETVS, i, Gr. Προῖτος, ου, (⇒ Tab. XVIII.) des Abas und der Okalea Sohn, und Zwillingsbruder des Akrisius, mit welchem er sich aber schon im Mutterleibe zankete. Da sie hernach zu ihren Jahren kamen, so griffen sie wirklich zu den Waffen, wobey …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Polydectes — POLYDECTES, æ, Gr. Πολυδέκτης, ου, (⇒ Tab. XXV.) des Magnes und der Nais, einer Nymphe, Sohn, und Bruder des Diktys. Apollod. l. I. c. 9. §. 6. Er war König in der Insel Seriphus, und, da besagter sein Bruder die Danae und den Perseus in ihrem… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Danaë — Danaë, myth., Tochter des Akrisius, wurde von ihrem Vater in einen ehernen Thurm eingeschlossen, gebar aber von Zeus den Perseus …   Herders Conversations-Lexikon

  • Amphianax — AMPHIĂNAX, actis, Gr. Ἀμφιάναξ, ακτος, König in Lycien, welcher nicht allein den vertriebenen Prötus gütig aufnahm, sondern ihm auch seine Tochter, Antea, oder, wie sie Homer nennet, Sthenoboa, zur Gemahlinn gab, und endlich mit den zugegebenen… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Davnvs — DAVNVS, i, (⇒ Tab. XVIII.) des Pilumnus Sohn, welchen er mit der Danae, der Tochter des Akrisius, zeugete, als diese mit dem Perseus bey ihm in Apulien ankam, und von ihm Gemahlinn war genommen worden. Von ihm soll das Land Daunia den Namen haben …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Evaréte — EVARÉTE, es, des Akrisius Tochter und Gemahlinn des Oenomaus, mit welcher er die Hippodamia zeugete. Hygin. Fab. 84 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Evrydice [3] — EVRYDĬCE, es, (⇒ Tab. XXIII.) Lacedämons Tochter, und des Akrisius Gemahlinn, mit welchem sie die Danae zeugete, Apollod. lib. II. c. 2. §. 1. Sie erbauete der argivischen Juno zu Sparta einen besondern Tempel. Pausan. Iacon. c. 13. p. 185 …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”