Albani [1]

Albani, berühmte italien. Familie, früher in zwei Linien, zu Bergamo u. Urbino heimisch, jetzt erloschen; aus ihr stammte Papst Clemens XI., Bischof Annibale von Urbino, Gelehrter u. Kunstfreund, st. 1751, Cardinal Alessandro, st. 1779, Freund der Kunst u. Wissenschaft, Mengs, Winkelmanns, Zoëgas u.a. Gönner; Cardinal Francesco, st. 1803; Cardinal Giuseppe, Staatsmann, st. 1834. Die A. waren in ihrer polit. Richtung immer für Oesterreich u. gegen Frankreich.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albāni — Albāni, 1) reiche röm. Familie, die, seit Giovanni Francesco A. 1700 als Clemens XI. den päpstlichen Stuhl bestieg, hohe Würden in der Kirche bekleidete und 1852 erlosch. Kardinal Alessandro A. (1692 bis 1779) begründete 1758 die 1866 von dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Albani — Albani,   1) Alessandro, päpstlicher Diplomat, Kardinal (seit 1720), * Urbino 15. 10. 1692, ✝ Rom 11. 12. 1779; Mitglied einer römischen Adelsfamilie, die durch den Nepotismus des Papstes Klemens XI. reich wurde; war Bibliothekar im Vatikan und… …   Universal-Lexikon

  • Albani — • Italian family said to be descended from Albanian refugees of the fifteenth century. Includes information on six family members Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Albani     Albani …   Catholic encyclopedia

  • Albani-Psalter — Albani Psalter: Die Hl. Drei Könige folgen dem Stern …   Deutsch Wikipedia

  • Albani Hotel Florence (Florence) — Albani Hotel Florence country: Italy, city: Florence (City Centre: Santa Maria Novella Station) Albani Hotel Florence Accommodated in a palace of the first years of the 900, the Albani Hotel is a gem that already reveals from the facade sobrieta… …   International hotels

  • Albani — Albani, I. aus der römischen Familie A. 1) Giov. Geronimo, geb. 1504 zu Bergamo, Sohn eines Grafen, studirte die Rechte, leistete den Venetianern Kriegsdienste, wurde Podesta zu Bergamo, ging 1566 nach Rom, wurde da 1570 Cardinal u. st. 1591. Er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albāni — (a. Geogr.), die Ew. 1) von Alba Longa; 2) von Albania; 3) Volk im griechischen Illyrien an der macedonischen Grenze, mit der Stadt Alba, nopŏlis, jetzt Albanopoli …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albani Brewery — See Albani for other uses of that name Infobox Brewery name = Albani Bryggerierne A/S caption = Albani corporate logo location = Odense, Funen, Denmark owner = Royal Unibrew opened = 1859 production = active beers = brewbox beer|name=Odense… …   Wikipedia

  • Albani-Friedhof — Grabstätte von Carl Friedrich Gauß Der Albani Friedhof in Göttingen ist ein historischer Friedhof, der die Gräber einiger bedeutender Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft, darunter Carl Friedrich Gauß, beherbergt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • ALBANI — I. ALBANI Haeretici, qui leculô 8. Manichaeorum deliria interpolârunt. Prateol. in Albanis. Gautier Chronogr. saecul. 8. II. ALBANI alias Advenae, seu Alienigenae seu Adventitii, qui videl. ex dominorum suorum praediis vel dominiis, in aliorum… …   Hofmann J. Lexicon universale

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”