Alexander Newski

Alexander Newski, russischer Held u. Heiliger, geb. 1219, war der Sohn des Großfürsten Jaroslaw von Nowgorod, eines mongolischen Vasallen, was auch A. Newski blieb. Um so glänzender vertheidigte er sein Reich gegen Westen; die Schweden schlug er 1240 an der Newa, daher sein Beiname, die deutschen Schwertritter 1243 auf dem Eise des Peipussees. Papst Innocenz IV. machte einen Versuch, die Russen mit der römischen Kirche zu vereinigen, allein auf Anrathen seiner Geistlichkeit schlug es A. N. rund ab, dafür wurde er später unter die Heiligen erhoben. Das A. Newski Kloster baute Peter d. Gr. 1712, dotirte es mit 25000 Bauern, gab ihm ein Seminar u. einen Metropolitanen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Newski — Dieser Artikel behandelt den Fürsten Alexander Newski; für den gleichnamigen Film siehe Alexander Newski (Film). Siehe auch Newski Prospekt, Newski Prospekt (Erzählung). Alexander Jaroslawitsch Newski (russisch Александр Ярославич Невский… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Kirche — Alexander Newski Kathedralen und Kirchen sind Kirchen, die nach Alexander Jaroslawitsch Newski, einem Fürsten der Republik Nowgorod, benannt sind. Dieser war ein russischer Heerführer, der 1240 die Schweden in der Schlacht an der Newa besiegte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Kathedrale — Alexander Newski Kathedralen gibt es an verschiedenen Orten, so unter anderem in Sofia, Tallinn, Belgrad, Nowosibirsk, Jalta, Łódź, Potsdam und Sankt Petersburg (Alexander Newski Kloster). Ehemals gab es Alexander Newski Kathedralen auch in… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Gedächtniskirche — Die russisch orthodoxe Alexander Newski Gedächtniskirche auf dem Kapellenberg im Norden Potsdams wurde auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zwischen 1826 und 1829 für die aus Russland stammenden Soldaten des Sängerchors der …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam) — Alexander Newski Gedächtniskirche Die russisch orthodoxe Alexander Newski Gedächtniskirche auf dem Kapellenberg im Norden Potsdams wurde auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zwischen 1826 und 1829 für die aus Russland… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Kloster — Alexander Newski Kloster …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Kathedrale (Tiflis) — Alexander Newski Ka …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Newski Orden — Alexander Newski Orden, der vornehmste russische Orden, von Peter d. Gr. 1722 gestiftet, hat nur eine Klasse, wird aber zur Auszeichnung auch in Brillanten gegeben, ein goldenes, achtspitziges, rothemaillirtes Kreuz, in dessen Winkeln goldene… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alexander Newski (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Alexander Newski Originaltitel Александр Невский …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Orden — Der Alexander Newski Orden ist eine Auszeichnung, die zunächst im kaiserlichen Russland und später erneut in der Sowjetunion verliehen wurde. 2010 wurde sie in der Russischen Föderation erneut gestiftet. Inhaltsverzeichnis 1 Der Kaiserliche Orden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”