Ali [3]

Ali, Pascha von Janina, Albanese aus dem Geschlechte der Toksiden, 1744 zu Tepeleni geboren. Nach dem Tode seines Vaters stellte er sich 16 Jahre alt an die Spitze von dessen Anhängern und begann die Fehde gegen seine Feinde. Nach anfänglichem Unglücke errang er den glänzendsten Erfolg, erhielt die Güter seines Vaters wieder u. wurde Pascha von Delvino, weil er die Pforte gegen den rebellischen Pascha von Skutari unterstützt hatte, später nach einem Zuge gegen die Russen, Pascha von Trikala in Thessalien. Der Stadt Janina bemächtigte er sich durch List und bestach mit dem erpreßten Gelde den Divan, der ihn als Pascha von Janina bestätigte. Nachdem er im blutigem Kampfe die Sulioten unterworfen hatte, wurde er 1803 Statthalter von Rumelien. Diese Erfolge verdankte A. nicht bloß seiner Klugheit u. Tapferkeit, sondern noch mehr seiner Treulosigkeit u. seinem Gelde. Schon während seiner ersten Erfolge und seiner Erhebung durch die Pforte hatte A. mit Franzosen u. Russen unterhandelt u. während er als Pascha von Rumelien Sicherheit und Ordnung aufrecht erhielt, den Verkehr beförderte, durch europäische Ingenieure Festungen anlegte und sich eine tüchtige Artillerie verschaffte, blieb er mit dem Auslande in geheimer Verbindung u. trachtete nach vollständiger Unabhängigkeit. Die Pforte wußte dies und kämpfte mit denselben Waffen wie er; 1820 schickte der Sultan ein Heer gegen ihn, das aber Janina vergeblich belagerte; 1821 mußte Churschid Paschah gleichfalls abziehen, weil unterdessen der griech. Aufstand ausgebrochen war. Aber Griechen und Albanesen fielen von A. ab, dieser übergab seine unbezwingliche Inselfeste gegen Zusicherung von Leben u. Gut, wurde aber am 5. nach entschlossener Gegenwehr niedergehauen; seine 2 Söhne waren von ihm schon früher abgefallen, aber auf Befehl des Großherren hingerichtet worden.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali Saleem — علی سلیم Ali as Begum Nawazish Ali Born 1979 Islamabad, Pakistan Residence Karachi, Pakistan Other …   Wikipedia

  • Ali (islam) — ʿAlī ibn Abī T̩ālib Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • Ali Ibn Abi Talib — ʿAlī ibn Abī T̩ālib Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • Ali ben Abi Talib — ʿAlī ibn Abī T̩ālib Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • Ali ibn Abî Tâlib — ʿAlī ibn Abī T̩ālib Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • Ali ibn abi talib — ʿAlī ibn Abī T̩ālib Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • ʿAlī ibn Abī T̩ālib — Religion religions abrahamiques : judaïsme · christianisme · islam …   Wikipédia en Français

  • Ali ibn Abi Talib — Abū al H̩asan ʿAlī ibn Abī T̩ālib (v. 600 661) (en arabe : أبو الحسن علي بن أبي طالب, en persan علی پسر ابو طالب), souvent désigné simplement par son prénom Ali (ʿAlī) est le fils d Abû Tâlib, Cousin du prophète de l islam Mahomet, qui l’a… …   Wikipédia en Français

  • Ali Daei — Daei in 2006 Personal information Full name Ali Daei …   Wikipedia

  • Ali Khamenei — سید علی حسینی خامنه‌ای Əli Xameneyi Supreme Leader of Iran Incumbent …   Wikipedia

  • Ali Ibn Abi Talib — Reinado 656 661 Otros títulos Padre de Hasán León de Dios León Nacimiento 23 de octubre de 598 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”