Allöosis

Allöosis, griech., die Umänderung der Speisen bei der Verdauung im Sinne des Galenus; Allöotika, den Nahrungsstoff ändernde Heilmittel, Blutreinigungsmittel.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allöōsis — (gr.), 1) Redefigur, wo Redetheile verschiedener Gattung vertauscht, z.B. Nomina statt Pronomina gesetzt werden; z.B. Dein Freund sagt Dir Lebewohl, statt ich sage Dir etc.; 2) (Med.), die Umänderung der Speisen bei der Verdauung. Daher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Enallăge — (gr.), 1) Vertauschung; 2) Vertauschung von Redetheilen einer Gattung in Hinsicht ihrer Abstammung u. Form, z.B. des Substantivs mit dem Adjectiv, des Abstractum mit dem Concretum, des Proprium mit dem Appellativum etc., z.B. Cäsar eilte von der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Enallage — Enallage, griech., Vertauschung, Verwechslung, in der Grammatik die Vertauschung von Wörtern einer und derselben Classe hinsichtlich ihrer Abstammung oder Form, z.B. das Setzen des entsprechenden Beiwortes statt des Hauptwortes, des Stammwortes… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”