Allahabad

Allahabad, d.h. Gottesstadt, Provinz in Bengalen, am Ganges und Dschumah, 2800 QM. mit 7 Mill. E., meistens Hindus; eben, sehr fruchtbar, baut Baumwolle, Zucker, Indigo, Opium; Salpeter und bei Punah Diamanten. Hptstdt. gleichen Namens, am Zusammenflusse des Ganges und Dschumah, Wallfahrtsort der Hindus, hat ein von Sultan Akbar erbautes Fort, ein engl. Arsenal; die Angaben über die Zahl der Einw. schwanken von 25000–250000.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allahabad — Allahabad …   Deutsch Wikipedia

  • Allahabad — • Diocese; suffragan of the Archdiocese of Agra, India Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Allahabad     Allahabad     † …   Catholic encyclopedia

  • Allāhābād — Le Yamuna Bridge Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Allahabad — Allâhâbâd 25°27′27″N 81°50′45″E / 25.4575, 81.84583 …   Wikipédia en Français

  • Allâhâbâd — 25°27′27″N 81°50′45″E / 25.4575, 81.84583 …   Wikipédia en Français

  • Allahabad — País …   Wikipedia Español

  • Allahabad — (Hindi: इलाहाबाद, Urdu الاهاباد ilāhābād) es una población india al sur del estado de Uttar Pradesh, en la confluencia de los ríos Ganges y Yamuna. La ciudad actual está construida en el emplazamiento de la antigua ciudad santa de Prayag, y cada… …   Enciclopedia Universal

  • Allahābad — Allahābad, 1) Provinz der englischen Präsidentschaft Bengalen, zwischen Agra, Oude, Bahar, Gundwana, Malwah, 1950 QM. (meist unmittelbares Gebiet, nur ein kleiner Theil steht unter, den Briten tributpflichtigen Fürsten), 71/2 Mill. Ew., meist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Allahabād — Allahabād, Hauptstadt des Gouvernements der britisch ind. Nordwestprovinzen, unter 25°16´ nördl. Br. und 81°55´ östl. L., 61,5 m ü. M., Knotenpunkt der Kalkutta Dehli und der Bombay Kalkuttabahn, auf einer durch das Einmünden der Dschamna in den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Allahabad — Allahabād, Hauptstadt der angloind. Div. A. der Vereinigten Provinzen (Nordwestprovinzen, jetzt Agra), an der Dschamna und am Ganges, (1901) 172.032 E.; Hauptwaffenplatz mit Zitadelle, Wallfahrtsort der Hindu …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”