Alogotrophie

Alogotrophie, die unverhältnißmäßige Ernährung oder Ausbildung einzelner Körpertheile.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alogotrophie — Alo|go|tro|phie* die; , ...ien <zu gr. álogos »unvernünftig« u. ↑...trophie> ungleichmäßige, ungeregelte Ernährung u. daraus resultierende Missbildungen an Körperteilen u. Organen (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”