Alterirende

Alterirende, Heilmittel, solche, welche Körperstoffe materiell umändern, namentlich die Säfte; vgl. Akrasie.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stoffwechsel — Stoffwechsel, ununterbrochener Wechsel der Materien organischer Körper, bestehend in einem steten Verjüngen u. Absterben (Mausern) der organischen Substanzen, welcher die Lebenserscheinungen bedingt u. unter ganz bestimmten Bedingungen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alteriren — (v. lat.), 1) verändern, bes. zum Nachtheil verändern; 2) erschüttern, bestürzen, erschrecken; 3) ärgern. Daher: alterirt, bes. bei Thieren, von einem Theile des Körpers, angegriffen, in dem normalen Zustande gestört; z.B. alterirte Flanke,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”