Alterniren

Alterniren, abwechselnd mit andern eine Thätigkeit verrichten.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alterniren — (v. lat.), ab , umwechseln; z.B. beim Bundestag das abwechselnde Ernennen des Gesandten von mehreren, Eine Curte bildenden Staaten; od. früher im Reichsfürstenrathe das Abwechseln im Turnus beim Abstimmen Seitens der Abgeordneten von Pommern,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johannes Peter Müller — Johannes Müller 1801 1858 Johannes Müller 1801 1858 …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover [2] — Hannover (Geschichte). I. Älteste Geschichte, bis zur Gründung einer besonderen Linie Braunschweig Lüneburg, bis 1569. Das jetzige Königreich H. wurde zum größten Theil von Sachsen (Westfalen, Ostfalen, Engern) bewohnt, dazu kamen im NW. Friesen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alternative — Alternative, nothwendige Wahl zwischen zwei Fällen: dieses oder jenes, wie man sagt; alterniren, wechseln, abwechseln; z. B. wenn zwei Schauspielerinnen in demselben Rollenfache spielen und ihre Partieen austauschen. B–l …   Damen Conversations Lexikon

  • Feigenbaum — Feigenbaum, (ficus) aus der Familie der Urticeen, eine Pflanzengattung, von welcher jetzt 118 Arten bekannt sind, mehrentheils Bäume, selten Sträucher, deren Aeste und Blätter alterniren. Die meisten Feigenbäume sind in Südeuropa und in den… …   Damen Conversations Lexikon

  • Wechselfieber — Wechselfieber. Im W. erkrankt der Mensch in meistens genau einhaltenden periodischen Zwischenräumen unter den gewöhnlichen Erscheinungen des Fiebers, während die Zwischenzeit ohne alle Symptome von Krankheit verläuft. Man unterscheidet deßhalb… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Acantharia — Arten Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne: Eukaryoten (Eucaryota) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”