Amati [2]

Amati, Carlo, führte einen Theil der Façade des Mailänder Domes nach Pellegrinis Entwurfe aus; schrieb »die Alterthümer Mailands«; gest. 1852.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amāti — Amāti, 1) eine Familie cremoneser Geigenmacher im 16. u. 17. Jahrh., lieferten ausgezeichnete, noch jetzt für die besten geltenden Violinen, Amatis; bes. sind zu bemerken: Andrea, seit 1560, der erste gute Geigenmacher; Andrea u. Antonio, Brüder …   Pierer's Universal-Lexikon

  • amati — I. ⇒AMATI, subst. masc. MUS. Violon de la fabrique des Amati. Les amatis sont fort rares (Ac. Compl. 1842) : • Jusqu en 1645, il [Nicolo Amati] copia les modèles de son père; mais à partir de cette date, il grandit son patron, abaissa un peu les… …   Encyclopédie Universelle

  • Amati (Mazda) — Logo der Marke Amati Amati ist eine ehemalige Automobilmarke des japanischen Automobilherstellers Mazda. Zu Anfang stellte die Marke lediglich ein Badge Engineering dar, wobei die Fahrzeuge als Top Modelle der Marke auf dem Verkaufsmarkt Singapur …   Deutsch Wikipedia

  • Amati — /ah mah tee/, n. 1. Nicolò /nee kaw law /, 1596 1684, Italian violinmaker, one of a famous family of 16th and 17th century violinmakers: teacher of Antonio Stradivari. 2. a violin made by a member of this family. * * * …   Universalium

  • Nicolò Amati — Niccolò Amati (3 December 1596 – 12 April 1684) was an Italian luthier from Cremona. Biography Nicolò Amati was the fifth son of Girolamo Amati and the grandson of Andrea Amati, the founder of the Amati Family of violin makers. Of all the… …   Wikipedia

  • Andrea Amati — (* 1505 in Cremona; † 1577 ebenda) war der Stammvater des Geigenbaus in dieser norditalienischen Stadt und der Begründer der Amati Dynastie. Seine Werkstatt wurde von seinen Söhnen Antonio (ca. 1535/40–1608) und Girolamo (ca. 1550/1555–1630),… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanna Amati — Nacionalidad Italiana Años de actividad 1992 Equipo(s) Brabham Judd Carreras 3 …   Wikipedia Español

  • (19183) Amati — Asteroid (19183) Amati Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,6645 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Amati — (* 19. Juni 1776 in Monza; † 23. Mai 1852 in Mailand) war ein italienischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Gerolamo Amati — (* 1768 in Savignano di Romagna; † 1834 in Rom) war ein italienischer klassischer Philologe, Gräzist, Epigraphiker, Paläograph und Handschriftenkundler. Gerolamo (Girolamo) Amati wurde 1768 als Sohn des Sprachforschers Pasquale Amati (1726 1796)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”