Abbrand

Abbrand, Gewichtsverlust des Kalks beim Brennen, der Metalle beim Schmelzen der Erze und bei der Läuterung.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbrand — Abbrand, 1) Verlust an Gewicht, welchen der Kalk beim Brennen, Metalle beim Ausschmelzen u. Verfeinern leiden; 2) (Hüttenw.), das Feinbrennen des Silbers …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbrand — Abbrand, beim Erhitzen von Eisen, Kupfer an der Luft sich bildendes Oxyd (Hammerschlag); der Verlust, den das Metall hierbei erleidet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abbrand — Ạb|brand 〈m. 1u〉 1. 〈Hüttenw.〉 1.1 Rückstand beim Rösten 1.2 Metallverlust durch Verbrennung 2. 〈Chem.〉 Verbrennung von Feststoffen in der Raketentechnik 3. 〈Kerntech.〉 Abnahme der Menge des spaltbaren Kernbrennstoffes infolge des Reaktorbetriebs …   Universal-Lexikon

  • Abbrand — Das Wort Abbrand bezeichnet: Abbrand (Kerntechnik), eine Rechengröße in der Kerntechnik Abbrand (Metallurgie), eine Bezeichnung für Metallverlust aus der Metallurgie Abbrand (Feststoffverbrennung), die Art der Verbrennung bei groben Feststoffen …   Deutsch Wikipedia

  • Abbrand — išdegimas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. burning off; firing vok. Abbrand, m; Einbrennen, n rus. вжигание, n; выгорание, n pranc. brûlure, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Abbrand — Ạb|brand (Hüttenwesen Metallschwund beim Schmelzen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abbrand [1] — Abbrand, der Verlust an Material beim Glühen infolge von Oxydation. Auf dem Eisen bildet sich der sogenannte Glühspan, der beim Schmieden als Hammerschlag abspringt. Abbrand bei Flußeisenblöcken 3%, beim Rotglühen von Kupfertafeln 1–2%, beim …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abbrand [2] — Abbrand, 1. in Hüttenprozessen der Gewichtsverlust; 2. das Feinbrennen des Silbers. Vgl. a. Kiesabbrände und purple ore unter Roheisen, Erze …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abbrand (Feststoffverbrennung) — Ein Lagerfeuer ist ein klassischer oberer Abbrand Der Abbrand ist das strömungstechnische Verbrennungsprinzip der Verbrennung bei groben Feststoffen wie Brennholz in Heizkesseln. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Abbrand (Kerntechnik) — Unter dem Begriff Abbrand versteht man in der Kernenergietechnik die Menge an Wärmeenergie, die pro Masseneinheit in einem Brennelement erzeugt wurde. Der Abbrand wird meist in Gigawatt Tagen pro Tonne Schwermetall (GWd/t SM) ausgedrückt. Beim… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”