Amphipolis

Amphipolis, eine Stunde von der Mündung des Strymon, von 2 Armen desselben umschlossen, früher thrac. Stadt, seit 437 v. Chr. athen. Colonie, bedeutender Handelsplatz. A. fiel im pelop. Kriege von Athen ab, wurde unter Philipp I. macedonisch, später römisch, verkam unter den Byzantinern; scheint spurlos verschwunden.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphipolis — ( gr. Ἀμφίπολις ndash; Amphípolis ) was an ancient Greek city in the region once inhabited by the Edoni people in the present day periphery of East Macedonia and Thrace. It was built on a raised plateau overlooking the east bank of the river… …   Wikipedia

  • Amphipolis — Amphipolis,   attische Kolonie (seit 436 v. Chr.) an der Südküste Thrakiens, zwischen der Mündung des Strymon (dort der Hafen Eion) und dem See Kerkinitis. In der Nähe lagen die Goldgruben des Pangaiongebirges. Amphipolis war ein bedeutender… …   Universal-Lexikon

  • Amphipŏlis — (a. Geogr.), 1) Stadt der Edoner früher zu Thracien, später zu Macedonien gehörig, in der Gegend Ennea Hodoi (9 Wege) Strymon, u. am Strymonischen Meerbusen, mit dem Hafen Eïon (jetzt Contessa od. Rendina). Hier legte der Milesier Aristogoras,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphipŏlis — Amphipŏlis, Stadt im östlichen Makedonien, auf einer vom Strymon gebildeten Halbinsel, mit dem Hafenort Eïon, Kolonie der Athener, 437 v. Chr. von Agnon, dem Sohne des Nikias, gegründet und für Athen besonders als Ausfuhrhafen (Gold und Bauholz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amphipolis — Amphipŏlis, 437 v. Chr. gegründete athen. Kolonie in Mazedonien, oberhalb der Mündung des Strymon; machte sich 424 v. Chr. unabhängig, wurde später mazedonisch, dann röm. Provinzialhauptstadt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • AMPHIPOLIS — quae postea Christopolis a Graecis appellata est, hodie Christopoli, et Emboli Turcis, urbs Archiepiscopalis Macedoniae, in Thraciae confinio iuxta Philippos ad oram litoream; sic dicta διὰ την` περίὀροιαν τȏυ Στζύμονος, quod illam Strymon fluv.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Amphipolis — 40° 49′ N 23° 51′ E / 40.82, 23.85 …   Wikipédia en Français

  • Amphipolis — Lage von Amphipolis in Griechenland Lageplan von Amphipolis …   Deutsch Wikipedia

  • Amphipolis — Ancient city, eastern Macedonia, near the mouth of the Struma River. Amphipolis was a strategic transportation centre, controlling the bridge over the river and the route from northern Greece to the Dardanelles. Colonized by Athens in 437 BC, it… …   Universalium

  • Amphipolis —    City on both sides, a Macedonian city, a great Roman military station, through which Paul and Silas passed on their way from Philippi to Thessalonica, a distance of 33 Roman miles from Philippi (Acts 17:1) …   Easton's Bible Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”