Anbruch

Anbruch, im Bergbau die Auffindung und Entblößung eines Erzganges; der Punkt, wo beim Grubenbau ein Erzgang durchbrochen wird.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anbruch — steht für: eine zeitliche Definition im Sinne von Beginn, zum Beispiel eines Zeitalters oder einer Tageszeit (Tagesanbruch) das erstmalige Öffnen eines befüllten und verschlossenen Behältnisses (etwa mit Lebensmitteln) die im Bergbau übliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Anbruch — Anbruch, 1) (Bergb.), alles Erz, was im Grubenbauen zuerst entblößt wird; 2) Stücke Feuersteine, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anbruch — nennt der Erzbergmann eine durch Grubenbetrieb aufgefundene Erzmasse …   Lexikon der gesamten Technik

  • Anbruch — In Kraft Treten; Aktivierung; Beginn; Take off; Anfang; Start; Aufbruch; Auftakt; Geburt * * * An|bruch [ anbrʊx], der; [e]s (geh.): (von einem Zeitabschnitt) das Anbrechen: der An …   Universal-Lexikon

  • Anbruch — der Anbruch (Aufbaustufe) geh.: Beginn einer neuen Epoche oder eines neuen Zustands Synonyme: Anfang, Anbeginn (geh.) Beispiel: Mit Anbruch der Morgendämmerung machten sie sich auf den Weg …   Extremes Deutsch

  • Anbruch — Anfang, Auftakt, Ausbruch, Beginn, Einbruch, Eintritt, Start[schuss]; (geh.): Anbeginn. * * * Anbruch,der:⇨Beginn(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anbruch — Ạn·bruch der; nur Sg, geschr ≈ Anfang, Beginn: bei Anbruch der Dunkelheit, der Nacht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anbruch — Anbruchm Defloration;ersterBeischlafeinesMannes.StammtausderBergmannssprache:AnbruchnenntmandieErschließungeinesneuenFlözes.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Anbruch — Ạn|bruch, der; [e]s, ...brüche (gehoben für Beginn; Bergmannssprache bloßgelegter Erzgang) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anbruch (1), der — 1. Der Ánbrúch, des es, plur. die brüche, von 1. Anbrechen, decerpere. 1) Die Handlung des Anbrechens; ohne Plural. So heißt in den Bergwerken, einen Anbruch machen, so viel, als die Erze entblößen und fündig machen. Noch mehr, 2) dasjenige, was… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”