Ancillon

Ancillon, hugenottische Familie in Metz, nach der Aufhebung des Edicts von Nantes nach Brandenburg ausgewandert, lieferte in mehreren Generationen Geistliche und Gelehrte. Der bedeutendste war Joh. Pet. Friedr. Ancillon, geb. zu Berlin 1767, zuerst Prediger bei der französ. Gemeinde in Berlin, dann Professor an der Militärakademie, Lehrer des Kronprinzen, Staatsrath, 1818 Director der politischen Section im Ministerium des Auswärtigen, 1831 Geheimerrath, Staatssecretär des Auswärtigen, seit 1832 Minister des Auswärtigen; st. 1837. Als Staatsmann war Ancillon Gegner aller revolutionären Bestrebungen und glaubte, durch die Bildung des Volkes und durch die Sorge für dessen materielles Wohl einen freien Gehorsam pflanzen zu können. Von seinen zahlreichen historisch-politischen und philosophischen Schriften sind die bedeutendsten: Tableau des revolutions du système politique de lʼEurope depuis le XV siècle, über den Geist der Staatsverfassungen; zur Vermittlung der Extreme in den Meinungen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ancillon — ist der Familienname folgender Personen: Charles Ancillon (1659–1715), französischer Jurist und Diplomat Jean Pierre Frédéric Ancillon (1767–1837), preußischer Staatsmann, Philosoph und Erzieher des späteren Königs Friedrich Wilhelms IV …   Deutsch Wikipedia

  • Ancillon — (spr. Angßilliong), angesehene protestannsche Familie zu Metz; 1) David, geb. zu Metz, ward Lehrer der Theologie in Metz, ging 1617 nach Aufhebung des Edicts von Nantes erst nach Frankfurt, dann nach Hanau, zuletzt nach Berlin, ward dort 1686… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ancillon — (spr. angßijóng), 1) Charles, Publizist, geb. 28. Juli 1659 in Metz, gest. 5. Juli 1715 in Berlin, Sohn des Predigers der reformierten Gemeinde in Metz, folgte nach der Aufhebung des Edikts von Nantes seinem Vater nach Berlin und wurde vom Großen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ancillon — (spr. angßijóng), Friedr. oder Jean Pierre Frédéric, preuß. Staatsmann, geb. 30. April 1767 zu Berlin, 1790 Prediger bei der franz. Kirche, 1792 zugleich Prof. der Geschichte an der Militärakademie zu Berlin, seit 1810 Lehrer des Kronprinzen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ancillon —   [ãsi jɔ̃],    1) Charles (auch Karl), Jurist und Historiograph, * Metz 28. 7. 1659, ✝ Berlin 5. 7. 1715; Advokat in Metz, Hugenotte, ging nach der Aufhebung des Edikts von Nantes 1685 nach Berlin. Dort wurde er Richter und Direktor der Berliner …   Universal-Lexikon

  • Ancillon — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Ancillon est un nom de famille notamment porté par : David Ancillon (1617 1692), théologien protestant ; Charles Ancillon (1659 1715) …   Wikipédia en Français

  • Ancillon (David, 1617-1692) — David Ancillon David Ancillon (né le 17 mars 1617 à Metz et mort le 3 septembre 1692 à Berlin), était un théologien protestant. Biographie Fils d’un juriste et petit fils d’un président de cour souveraine, David Ancillon naît… …   Wikipédia en Français

  • Ancillon, Charles — ▪ French lawyer, educator, and historian born July 28, 1659, Metz, France died July 5, 1715, Berlin, Prussia [now in Germany]       lawyer, educator, and historian who was the leader of the French Protestant refugees in Germany.       Born of a… …   Universalium

  • Ancillon, Johann Peter Friedrich — ▪ Prussian statesman French  Jean pierre frédéric Ancillon   born April 30, 1767, Berlin, Prussia died April 19, 1837, Berlin  Prussian statesman, foreign minister, historian, and political philosopher who worked with the Austrian statesman… …   Universalium

  • ANCILLON, FREDERICK —    a Prussian statesman, philosophic man of letters, and of French descent (1766 1837) …   The Nuttall Encyclopaedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”