Andorn

Andorn (Marrubium). Der gemeine A. (M. vulgare L.), eine unscheinbare, graugrüne Pflanze mit dichten weißen Blumenquirlen im Sommer. Die Blätter haben einen gewürzhaften, moschus-ähnlichen Geruch und salzigbittern Geschmack, und sind in verschiedener Form ein bewährtes Mittel gegen Leberkrankheiten, langwierige Katarrhe und sonstige Verschleimungen. Der A. hat von den ältesten Zeiten an bis heute bei den Aerzten viel gegolten, und wie hoch denselben bei uns der Volksglaube hält, beweisen wohl am besten die Namen Gotthelf, Helfenkraut u. dgl. m.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andorn — Gewöhnlicher Andorn (Marrubium vulgare) Systematik Asteriden Euasteriden I …   Deutsch Wikipedia

  • Andorn — Andorn, 1) die Gattung Marrubium (s.d.); 2) bes. Marrubi um vulgare, L., weißer gemeiner A., häufig in NEuropa an Wegen u. auf wüsten Stellen; die Blätter (Herba marrubii albi s. vulgaris et prasii), riechen frisch angenehm aromatisch, schwach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Andorn — Andorn, Pflanzengattung. s. Marrubium; schwarzer A., s. Ballota …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andorn — Andorn, s. Marrubium …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Andorn — Ạn|dorn 〈m. 1; Bot.〉 früher arzneilich verwendeter Lippenblütler: Marrubium vulgare ● Falscher Andorn = Falsches → Herzgespann [<ahd. andorn; dunkler Herkunft] * * * Andorn,   Marrubium, Lippenblütlergattung, die v. a. auf Ödland vorkommt. Die …   Universal-Lexikon

  • Andorn — paprastoji šantra statusas T sritis vardynas apibrėžtis Notrelinių šeimos dekoratyvinis, prieskoninis, vaistinis, medingas augalas (Marrubium vulgare), paplitęs šiaurės Afrikoje, vakarų Azijoje ir pietų Europoje; iš jo gaminami maisto priedai… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Andorn, der — Der Andorn, des es, plur. inusit. ein Nahme, der vornehmlich dreyerley Pflanzen gegeben wird. 1) Dem Marrubium, L. dessen steifer Kelch einem Präsentir Teller gleichet, und zehn Streifen nebst zehn spitzigen Zähnen hat, von welchem der gemeine,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gewöhnlicher Andorn — (Marrubium vulgare) Systematik Euasteriden I Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarischer Andorn — Systematik Euasteriden I Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) Familie: Lippenblütler (Lamiaceae) Unterfamilie: Lamioide …   Deutsch Wikipedia

  • Weißer Andorn — (Marrubium album), perennirende, an Wegrändern u. andern unbebauten Orten häufige Pflanze, mit viereckigem, so wie die rundlichen gekerbten Blätter, weißfilzigem Stängel, weißen, quirlständigen Blüthen, frisch gerieben von starkem balsamischem… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”