Anemologie

Anemologie, die Lehre vom Winde; Anemometer, Windmesser, Instrumente sehr verschiedener Art, um die Stärke und Richtung des Windes zu erkennen, dem Principe nach nichts weiteres als Windfahnen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anemologīe — (griech., »Windlehre«, auch Anemographie), die Lehre vom Winde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anemologie — Ane|mo|lo|gie die; <zu ↑...logie> Wissenschaft von den Luftströmungen (Meteor.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anemogrăphie — (v. gr.), Beschreibung der Winde; Anemolŏgie, die Lehre vom Winde, namentlich von dessen Entstehung, Richtung, Stärke u. Geschwindigkeit. Dazu gehört ein Anemoskop, d. h. ein Instrument, den Wind zu beobachten; welcher zugleich Anemograph ist, d …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”