Angelo Soliman

Angelo Soliman, ein Negerknabe, in seinem 7. Jahre geraubt und verkauft kam er nach Sicilien und daselbst in die Dienste des Fürsten Lobkowitz, den er auf seinen Reisen und Feldzügen begleitete, wo er sich sehr tapfer hielt. Nach dessen Tode übernahm ihn der Fürst Wenzel Liechtenstein, später dessen Neffe Alois, der ihm die Aufsicht über die Erziehung seines Sohnes anvertraute. Er st. 1796 in seinem 70. Jahre, von allen hochgeachtet, die ihn kannten; seine Tochter wurde die Gattin des Freiherrn Ernst von Feuchtersleben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angelo Soliman — um 1750 Angelo Soliman (* um 1721, vermutlich im heutigen Nordostnigeria; †  21. November 1796 in Wien) war ein afrikanischer Kammerdiener, Prinzenerzieher von Erbprinz Alois I. von Liechtenstein und Freimaurer. Er erlangte im Wien des 18.… …   Deutsch Wikipedia

  • Soliman — wird verwendet als Ortsname für Soliman (Tunesien), Stadt in Tunesien als Vorname Nebenform von Suleiman Soliman II, eller De Tre Sultaninnorna, Oper von Joseph Martin Kraus als deutscher Name einer Titelfigur italienischer Opern, siehe Solimano… …   Deutsch Wikipedia

  • Angelo — ist ein männlicher Vorname, D’Angelo ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Mmadi Make — Angelo Soliman in 1750 Mmadi Make (also known as Angelo Soliman)[1] (born c. 1721, probably in present day North Eastern Nigeria/Northern Cameroon[2] …   Wikipedia

  • Belakane — Hochmittelalterliche Darstellung der Hölle im Hortus Deliciarum Manuskript (um 1180) Der Begriff Mohr ist eine seit dem Mittelalter verwendete Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe, zum Beispiel historisch in Bezug auf Kuschiter und… …   Deutsch Wikipedia

  • Freisinger Mohr — Hochmittelalterliche Darstellung der Hölle im Hortus Deliciarum Manuskript (um 1180) Der Begriff Mohr ist eine seit dem Mittelalter verwendete Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe, zum Beispiel historisch in Bezug auf Kuschiter und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nickneger — Hochmittelalterliche Darstellung der Hölle im Hortus Deliciarum Manuskript (um 1180) Der Begriff Mohr ist eine seit dem Mittelalter verwendete Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe, zum Beispiel historisch in Bezug auf Kuschiter und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mohr — Der Begriff Mohr ist eine seit dem Mittelalter verwendete deutschsprachige Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe, zum Beispiel historisch in Bezug auf Kuschiter und Mauren oder später allgemeiner für Schwarzafrikaner. Er wird nur noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/So — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tierschau — Paul Friedrich Meyerheim: In der Tierbude, 1894; Gemäldegalerie, Dresden Wandermenagerien waren Sammlungen lebender exotischer Tiere auf Tournee. Sie wurden seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert zunehmend in ganz Europa und in den USA zu einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”