Angoulème [3]

Angoulème, Marie Therese Charlotte, Herzogin von A., geb. 1788 zu Versailles, Tochter Königs Ludwig XVI. und der Maria Antonia, unglücklicher Eltern unglückliches Kind. Sie wurde von der edlen Prinzessin Elisabeth erzogen, theilte die Gefangenschaft ihrer königl. Eltern und sah dieselben wie ihre Erzieherin durch das Henkerbeil sterben und ihren Bruder verkümmern. 1795 wurde sie gegen die gefangenen Conventsmitglieder, die Dumouriez den Oesterreichern überliefert hatte, ausgewechselt, lebte nun einige Zeit in Wien und heirathete 1799 den Herzog von A. in Mintau. Sie begleitete denselben beständig, sah 1814 Paris wieder und zog als Kronprinzessin ein; sie bewies sich gütig und verständig, und als Napoleon von Elba zurück kam, so fest und muthig, daß er geäußert habe, die Herzogin von A. sei der einzige Mann unter den Bourbonen. Ebenso wird behauptet, sie habe den Ehrgeiz Louis Philippes in seiner ganzen Gefährlichkeit erkannt und die Ernennung des Ministeriums Polignac mißbilligt. Die Juliusrevolution machte sie wieder zur Begleiterin ihres Gemahles in die Orte seines Exils, Edinburg, Prag, Görz. Sie starb d. 19. Oct. 1851. Nach der Julirevolution, durch welche der Titel »die große Nation« wieder errungen sein sollte, hatte es die siegreiche Partei nicht verschmäht, selbst die weibliche Ehre der Herzogin durch ihre Journale anzugreifen (und Deutsche druckten es nach), 1851 aber schien sich das nationale Gewissen bei der Nachricht von dem Tode der Herzogin wegen der Sünde gegen Ludwig XVI. und seine Familie ernstlich zu regen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angouleme — Angoulême Angoulême Angoulême vue du golf de l Hirondelle …   Wikipédia en Français

  • Angoulème — Angoulême Angoulême Angoulême vue du golf de l Hirondelle …   Wikipédia en Français

  • Angouleme CFC — Angoulême CFC Angoulême CFC Générali …   Wikipédia en Français

  • Angoulême CFC — Générali …   Wikipédia en Français

  • Angoulême — Angoulême …   Deutsch Wikipedia

  • Angouleme — Angoulême …   Deutsch Wikipedia

  • ANGOULÊME — ANGOULÊME, capital of the department of Charente, western France. It seems from a missive addressed by Pope Gregory IX in 1236 to the bishop of Angoulême and other prelates that the crusaders had committed excesses against the Jews there. In… …   Encyclopedia of Judaism

  • Angoulēme [2] — Angoulēme (spr. Anggulähm), franz. Geschlecht, von der Grafschaft A. so genannt. Turpion, Sohn Ithiers od. Rothars, war angeblich durch Karl den Kahlen erster Graf von A.; er fiel 863 gegen die Normänner, u. die Grafschaft erbte in dessen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Angoulême [2] — Angoulême (spr. anggulǟm ), 1) Charles de Valois, Herzog von, natürlicher Sohn Karls IX. und der Marie Touchet, geb. 28. April 1573, gest. 24. Sept. 1650, führte zuerst den Titel eines Grafen von Auvergne, ward 1580 Großprior von Frankreich und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Angoulême [2] — Angoulême (spr. gulähm), Louis Antoine de Bourbon, Herzog von, ältester Sohn des spätern Königs Karl X., geb. 6. Aug. 1775 zu Versailles, wanderte 1789 aus, vermählte sich 1799 mit Maria Theresia, der Tochter Ludwigs XVI., war in der… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”