Anna Komnena

Anna Komnena, Tochter des byzant. Kaisers Alexius, geb. 1083, ging nach dem Tode ihres Mannes Nicephorus Bryennius in ein Kloster, wo sie 1148 starb. Schrieb 19 Bücher über Alexius I., eine histor. Schrift, die besonders für die Geschichte des ersten Kreuzzuges wichtig ist.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Komnena — (griechisch Anna Komniní Ἄννα Κομνηνή, * 2. Dezember 1083 in Konstantinopel; † ca. 1154) war eine byzantinische Geschichtsschreiberin und das älteste von sieben Kindern des byzantinischen Kaisers Alexios I. Komnenos und seiner Frau Irene… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Komnena — Anna Komnēna, Tochter des byzant. Kaisers Alexios I., geb. 1. Dez. 1083 zu Konstantinopel, mit Nikephoros Bryennios vermählt, ging nach dessen Tod (1137) ins Kloster, gest. nach 1148; schrieb die Geschichte ihres Vaters: »Alexiados libri XIX« (hg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anna Komnena — Anna Komnena, eine Tochter des Kaisers Alexis Komnenus zu Constantinopel, war ihrer Geistesgaben und ihrer Gelehrsamkeit wegen nicht weniger hoch gestellt, als ihrer Geburt nach. Nachdem sie 1148 ihren Gemahl, Nikephorus Bryennius früh verloren,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Anna Komnena Angelina — (c. 1176 1212) was a daughter of the Byzantine Emperor Alexios III Angelos and of Euphrosyne Doukaina Kamatera.Her first marriage was to the sebastokratōr Isaac Komnenos, a great nephew of the emperor Manuel I Komnenos. They had one daughter,… …   Wikipedia

  • Anna Komnene — Anna Komnena (griechisch Anna Komniní Ἄννα Κομνηνή, * 2. Dezember 1083 in Konstantinopel; † ca. 1154) war eine byzantinische Historikerin und das älteste von sieben Kindern des byzantinischen Kaisers Alexios I. Komnenos und seiner Frau Irene… …   Deutsch Wikipedia

  • Komnena — oder Komnene ist die weibliche Form des byzantinischen Familiennamens Komnenos. Der Familie entstammten mehrere Kaiser. Komnena ist der Name von: Anna Komnena (1083–um 1154), Historikerin Anna Anachutlu Komnene († 1342), Kaiserin von Trapezunt… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Comnena — (Anna Komnena) (1083–ca. 1155)    Anna Comnena was the daughter of the Byzantine emperor Alexis I Comnenus, and is often considered the world’s first female historian. She is best known as the author of the Alexiad, a 15 book history of her… …   Encyclopedia of medieval literature

  • Anna [3] — Anna, Name zahlreicher Fürstinnen, von denen als die merkwürdigsten anzuführen sind: [England.] 1) A. Boleyn, zweite Gemahlin König Heinrichs VIII. von England, Tochter des Thomas Boleyn, später Grafen von Wiltshire und Ormond, geb. 1503 oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anna [1] — Anna (weiblicher Name, von römischen Etymologen als fem. von annus, die Dauernde, Bleibende, von biblischen als die Anmuthige, Huldreiche erklärt). Denkwürdig sind: I. Mythische Person: 1) A., Tochter des Königs Belus von Tyrus, Schwester der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Theodora Komnena (Jerusalem) — Königin Theodora Komnena in einer Darstellung aus dem 14. Jahrhundert Theodora Kalusine Komnena (griechisch Θεοδώρα Κομνηνή, * 1145 oder 1146 wohl in Konstantinopel; † nach 1185) war von 1158 bis 1162 Königin von Jerusalem. Sie war die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”