Anniversarien

Anniversarien, jährliche Gedächtnißfeier; in der Kirchensprache ist der Anniversarius, Jahrtag, das einem Verstorbenen an seinem Todestage gefeierte Andenken, in der hl. Messe, auch in Vigil und Libera bestehend.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anniversārien — (lat.), jährlich wiederkehrende Feste, besonders zu Ehren Verstorbener, im heidnischen Altertum durch Totenopfer (inferiae), in der katholischen Kirche mit Seelenmessen etc. begangen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jahrzeit — Eine Jahrzeit (auch: Anniversar, Plural: Anniversarien) bezeichnet das rituelle Begängnis des Todestages eines Gläubigen. Inhaltsverzeichnis 1 Jahrzeiten im Christentum 2 Jahrzeit im Judentum 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Todestag — Gedenkfeier zum 20. Todestag von Heinrich Zille Mit Todestag einer Person bezeichnet man den Tag, an dem sie gestorben ist. Der Todeszeitpunkt wird meist urkundlich in einem Totenschein oder einer Sterbeurk …   Deutsch Wikipedia

  • Anniversar — (Plural: Anniversarien) bezeichnet: eine Jahrzeit einen Gedenktag bestimmte Schweizer Wappenbücher, siehe Anniversar (Wappenbuch) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidu …   Deutsch Wikipedia

  • Gedenktag — Ein Gedenktag (oder auch Jahrestag) ist ein Kalenderdatum, an dem an ein bestimmtes historisches Ereignis oder an eine Persönlichkeit von hoher nationaler, staatlicher oder religiöser Bedeutung erinnert wird. Man gedenkt der jährlichen Wiederkehr …   Deutsch Wikipedia

  • Diptyon — Diptyon, 1) (gr. Ant.), Schreibtafel, aus 2 zum Zusammenklappen eingerichteten elfenbeinernen, hölzernen, goldenen od. silbernen Theilen bestehend, deren innere Seite mit Wachs überzogen war. Dergleichen Diptychen, welche als Notizbücher dienten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anniversarium — Anniversarĭum (lat.), Mehrzahl Anniversarĭen, jährlich wiederkehrende Gedächtnisfeier, alljährlich am Todestage gehaltene Seelenmesse …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mindener Domkapitel — Im Mindener Domkapitel waren die Domherren des Mindener Doms zusammengeschlossen. Es geht bis in die Entstehungsphase des Bistums Minden zurück. Seit der Reformation setzte es sich aus evangelischen und katholischen Mitgliedern zusammen. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Märtyrer — Mär|ty|rer [ mɛrtyrɐ], der; s, , Mär|ty|re|rin [ mɛrtyrərɪn], die; , nen, Mär|ty|rin [ mɛrtyrɪn], die; , nen: Person, die sich für ihre Überzeugung opfert, Verfolgungen und den Tod auf sich nimmt: die frühchristlichen Märtyrer; sie ist als… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”