Ansgar, St.

Ansgar, St., oder Anschar, der Apostel des Nordens, geb. 801 in der Picardie, war Zögling und sodann Mönch in Altcorvey (bei Amiens), später in dem westfäl. Neucorvey. Im J. 826 begann er, von Kaiser Ludwig dem Frommen unterstützt, seine apostolische Thätigkeit für den Norden, wurde der erste Erzbischof von Hamburg (833), das zum Hauptplatze für die Bekehrung des skandinavischen Nordens bestimmt war, und erhielt die Würde eines apostolischen Legaten bei Dänen, Schweden und Slaven. Im J. 848 wurden die Bisthümer Bremen und Hamburg vereinigt, und A. wohnte jetzt in Bremen und wirkte von hier aus zur Bekehrung Schleswigs, Dänemarks und Schwedens. Im J. 861 setzte er es auf einer zweiten Missionsreise in Schweden durch, daß eine Nationalversammlung dem Christenthum freien Zutritt in Schweden gestattete, und A. schickte Priester und Missionäre in das Land, welche die keimende Saat pflegten. Er st. 865, im 65. Jahre, reich an Verdienst und Tugenden; Gedächtnißtag der 3, Febr. »Lebensbeschreibung des Erzbischofs Ansgar, kritisch bearbeitet von G. H. Klippel, Bremen 1845.«


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ANSGAR, ST. —    See ANSCHAR, ST …   The Nuttall Encyclopaedia

  • St. Ansgar (Iowa) — St. Ansgar Ciudad de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • St. Martini (Minden) — Die Kirche St. Martini in der ostwestfälischen Stadt Minden ist ein Kirchengebäude, das zentral in der alten Mindener Innenstadt an der Kante zur oberen Altstadtterrasse steht und somit stadtbildprägend für die Silhouette der Stadt Minden ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ansgar (Bischof von Hamburg-Bremen) — Erzbischof Ansgar Ansgar von Bremen (* um 796 bei Corbie (Frankreich); † 3. Februar 865 in Bremen; auch Anskar oder Anschar) war ein Mönch des Benediktiner Ordens, Erzbischof von Hamburg und Bremen und Missionsbischof für Skandinavien. Viele der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ansgar (Erzbischof) — Erzbischof Ansgar Ansgar von Bremen (* um 796 bei Corbie (Frankreich); † 3. Februar 865 in Bremen; auch Anskar oder Anschar) war ein Mönch des Benediktiner Ordens, Erzbischof von Hamburg und Bremen und Missionsbischof für Skandinavien. Viele der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ansgar von Bremen — Erzbischof Ansgar Ansgar von Bremen (* um 796 bei Corbie (Frankreich); † 3. Februar 865 in Bremen; auch Anskar oder Anschar) war ein Mönch des Benediktiner Ordens, Erzbischof von Hamburg und Bremen und Missionsbischof für Skandinavien. Viele der… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Simeonis (Minden) — Die Kirchensiluette in Minden von Süden: die Simeoniskirche, die Marienkirche, die Martinikirche …   Deutsch Wikipedia

  • St. Johannis (Minden) — 52.2911588.920743 Koordinaten: 52° 17′ 28″ N, 8° 55′ 15″ O …   Deutsch Wikipedia

  • St. Marienkirche (Minden) — Marienkirche Die St. Marienkirche ist eine im ostwestfälischen Minden gebaute Kirche und geht auf das Ende des 10. Jahrhunderts in Minden gegründete Marienstift zurück. Um 1022 wurde mit dem Bau der Kirche begonnen und Stück für Stück erweitert.… …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Ansgar-Kirche (Wolfenbüttel) — St. Ansgar Kirche, Wolfenbüttel Die katholische Kirche St. Ansgar wurde in den Jahren 1971 bis 1973 nach den Plänen der Architekten Eberhard M. Kleffner (Essen) und Alfred Geismar (Braunschweig) erbaut. Die Gesamtkonzeption ist als quadratischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”