Anthrakosis

Anthrakosis, Kohlenkrankheit, verursacht durch das Einathmen von Ruß und kleinen Kohlentheilen, die im Schleim, oft zu Kügelchen geballt, ausgehustet werden.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthrakōsis der Lungen — Anthrakōsis der Lungen, s. Staubeinatmungskrankheiten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Melanose — Melanose, krankhafter Absatz eines dunkelen Farbstoffes in verschiedenen Geweben des Körpers, zumeist der Lunge (M. der Lunge) bestehend, aus verändertem Blutfarbstoff u. bis zu einem gewissen Grade normal in kranken Lungen durch Blutstockung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anthrakōse — (v. gr. Anthrakōsis), 1) Anthrax der Augenlider, auch auf den Augen; 2) Brand im Allgemeinen; 3) eine in Schmelzhütten, bei Kohlenhändlern, Schmieden u. A., die mit Kohlen zu thun haben, vorkommende Krankheit, durch Einathmen von Ruß u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Melanōse — (Melanōsis, griech.), abnorme schwarze Färbung gewisser Organe und Gewebe im menschlichen Körper, z. B. des Blutes bei chronischen Malariafiebern (Melanämie) oder kohlenhaltiger Lungen (Anthrakosis) oder schwarzer Geschwülste (melanotische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Staubinhalationskrankheiten — Staubinhalationskrankheiten, Staubkrankheiten, Krankheiten des Atmungsapparates infolge fortgesetzter Einatmung von Staub, bes. beim Betrieb gewisser Gewerbe. Häufig nimmt die Lunge dabei ein auffallendes Aussehen an, so bei Grubenarbeitern die… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”