Anthropomorphismus

Anthropomorphismus, die Uebertragung menschlicher Eigenschaften und Zustände auf die Gottheit; er ist Anthropopathismus, wenn dies auch mit menschlichen Leidenschaften geschieht; im 4. Jahrh. gab es eine Sekte von Antropomorphiten, deren Haupt ein Mönch Audius war. Ein gewisser A. drängt sich jedem Menschen auf, weil wir die Gottheit nicht begreifen können, auch in der Bibel kommen Anthropomorphismen vor, sie weist aber selbst darauf hin, daß dies nur bildliche Ausdrücke sein sollen und nicht wörtlich aufgefaßt werden dürfen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthropomorphismus — (gr.), die Vorstellung von Gott, nach welcher demselben menschliche Gestalt u. Glieder u. überhaupt Eigenschaften u. Handlungen eines menschlichen Körpers beigelegt werden; dagegen Anthropopathismus, die Vorstellung[555] von Gott, nach welcher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anthropomorphismus — (griech.), die Übertragung menschlicher Eigenschaften auf Nichtmenschliches; eine Erscheinung, deren Auftreten darin seine Erklärung findet, daß durch die Auffassung des seiner innern Natur nach uns unbekannten Nichtmenschlichen nach dem Vorbilde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anthropomorphísmus — (grch.), Übertragung menschlicher Gestalt auf die Gottheit; Anthropomorphōse, Vermenschlichung; anthropomorphosieren, vermenschlichen, menschliche Gestalt beilegen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anthropomorphismus — Der Begriff Anthropomorphismus (griech. ἄνϑρωπος / anthropos: „Mensch“ und μορφή / morphē: „Form, Gestalt“) bezeichnet das Zusprechen menschlicher Eigenschaften auf Tiere, Götter, Naturgewalten und Ähnliches (Vermenschlichung). Die menschlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthropomorphismus — ◆ An|thro|po|mor|phịs|mus 〈m.; , phịs|men〉 Übertragung menschl. Eigenschaften u. Verhaltensweisen auf Nichtmenschliches, Vermenschlichung [→ anthropomorph] ◆ Die Buchstabenfolge an|thr... kann in Fremdwörtern auch anth|r... getrennt werden. * * …   Universal-Lexikon

  • Anthropomorphismus —    (griech. = nachMenschenart oder gestalt geprägte Rede, nämlich von Gott). Die biblischen Offenbarungszeugnisse reden häufig ”nachMenschenart“ von Gott, indem sie Gott menschliche Gefühle u. Verhaltensweisen, ja sogar Atem u. Gliedmaßen… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Anthropomorphismus — ◆ An|thro|po|mor|phịs|mus 〈m.; Gen.: , Pl.: phịs|men〉 Vermenschlichung   ◆ Die Buchstabenfolge an|thr… kann auch anth|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Anthropomorphismus — An|thro|po|mor|phis|mus der; , ...men <zu ↑...ismus>: 1. (ohne Plur.) Übertragung menschlicher Gestalt u. menschlicher Verhaltensweisen auf nicht menschliche Dinge od. Wesen, bes. in der Gottesvorstellung. 2. menschlicher Zug an nicht… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anthropomorphismus — An|th|ro|po|mor|phịs|mus, der; , ...men (Vermenschlichung [des Göttlichen]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anthromorph — Der Begriff Anthropomorphismus (altgriech. ἄνϑρωπος /anthropos/ „Mensch“ und μορφή /morphē/ „Form, Gestalt“) bezeichnet das Zusprechen menschlicher Eigenschaften auf Tiere, Götter, Naturgewalten und Ähnliches (Vermenschlichung). Die rhetorische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”