Antidikomarianiten

Antidikomarianiten, arab. Sekte, welche gegen Ende des 4. Jahrh. gleich früheren Vorgängern, Helvidius, Eudoxius, Eunomius, Bonosus, die beständige Jungfrauschaft Marias leugneten und behaupteten, sie habe dem Joseph mehrere Kinder geboren.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antidikomarianiten — An|ti|di|ko|ma|ri|a|ni|ten die (Plur.) <aus gleichbed. mlat. antidicomarianitae zu gr. antidikeĩn »(vor Gericht) streiten, widersprechen«, Maria (Name der Mutter Jesu) u. 3↑...it>: a) Gegner der Lehre von der unverletzten Jungfräulichkeit… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Christenthum [2] — Christenthum (Gesch.). I. Von der Gründung der ersten Gemeinden bis zur Erhebung des Ch s zur römischen Hofreligion im 4. Jahrhundert. Als das Ch. in die Welt hereintrat, war die Religion der heidnischen Völker im Morgen , wie im Abendlande im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marīa [2] — Marīa (Marie, hebr. Mirjam, »Bitterkeit, Widerspenstigkeit«, franz. Marie, engl. Mary), weiblicher (zuweilen auch männlicher) Name. Biblische Personen dieses Namens sind: 1) M., die Mutter Jesu, in der Kirchensprache Beata Virgo, Unsre Liebe Frau …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maria [1] — Maria , Mirjam (lat. Beata virgo Maria, abgekürzt B. V. M.), franz. Notre Dame, d.h. Unsere Frau; dem mittelalterlichen: Unsere Liebe Frau (U. L. F. entsprechend), Name der allerseligsten Jungfrau u. jungfräulichen Mutter des Gottmenschen Jesus… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”