Antraigues

Antraigues (frz. Angträgs), geb. 1765, von gräflichem Hause, war vor der Revolution sehr liberal, kämpfte aber als Deputirter der Nationalversammlung gegen die Führer des dritten Standes für die Rechte des Adels. Er wanderte 1790 aus und trieb sich als politischer Agent der Bourbonen oder Rußlands in Europa umher; 1797 wurde er in Mailand verhaftet, aber entlassen, als er Pichegrüs Correspondenz mit den Oesterreichern an Napoleon auslieferte. 1803 trat er förmlich in russ. Dienste, verrieth 1807 die geheimen Artikel des Tilsiter Friedens an England, das ihn jetzt besoldete und wurde 1812 von seinem ital. Bedienten mit seiner Frau ermordet; von dieser hatte er seiner Zeit die Welt glauben gemacht, sie habe ihn gleich der Gattin des Hugo Grotius aus seiner Hast in Mailand gerettet.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antraigues — bezeichnet: Antraigues sur Volane, eine Gemeinde im französischen Département Ardèche Kanton Antraigues sur Volane, einen Kanton im französischen Département Ardèche Siehe auch: Entraigues Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Antraigues-sur-Volane — (Entraigas) …   Deutsch Wikipedia

  • Antraigues-sur-Volane — Saltar a navegación, búsqueda Antraigues sur Volane País …   Wikipedia Español

  • ANTRAIGUES (comte d’) — ANTRAIGUES EMMANUEL DE LAUNAY comte d’ (1754 1812) Revenu de bien des choses, de l’Orient où il s’est aventuré, des voyages en montgolfières et surtout des idées républicaines qu’il avait naguère adoptées, le comte d’Antraigues, dès 1789,… …   Encyclopédie Universelle

  • Antraigues [1] — Antraigues (spr. Angträk), Flecken im Bezirk Privas des. franz. Depart. Ardèche; 2000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antraigues [2] — Antraigues (spr. Angträk), Em. Louis Henri Delaunay, Comte d A., geb. 1765 in Vivarais, wurde 1780 Deputirter bei den Etats généraux, vertheidigte hier die Vorrechte des Adels, widersetzte sich der Vereinigung der 3 Stände u. stimmte für das Veto …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antraigues [1] — Antraigues (spr. angtrǟg ), Flecken im franz. Depart. Ardèche, Arrond. Privas, 471 m ü. M., über der Volane, mit einer Mineralquelle und (1901) 684 Einw. In der Nähe ein ausgebrannter Vulkan (la coupe d Aizac) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antraigues [2] — Antraigues (spr. angtrǟg ), Emanuel Louis Henri Delaunay, Comte d , franz. Publizist und Diplomat, geb. um 1755 in Villeneuve de Berg (Ardèche), gest. 22. Juli 1812, beförderte durch seine mit hinreißender Beredsamkeit abgefaßte Schrift »Mémoires …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antraigues-sur-Volane —  Pour l’article homophone, voir Entraigues. Pour les articles homonymes, voir Volane (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Antraigues-sur-Volane — Infobox Commune de France nomcommune=Antraigues sur Volane région=Rhône Alpes département=Ardèche arrondissement=Largentière canton=Antraigues sur Volane insee=07011 cp=07530 maire=Michel Pesenti mandat=2008 2014 intercomm=… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”