Apathin

Apathin oder Apatin, ungar. Flecken jenseits der Donau, Bacser Gespanschaft, 9000 E. Waide-, Krapp- und Seidenbau, Wollenweberei; aufblühender Handelsort. In der Nähe beginnen die bis an die Theiß reichenden sogenannten Römerschanzen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apathin — Apathin, Flecken links an der Donau im Kreise Neusatz (Woiwodschaft Serbien), baut Hanf, Krapp, Waid, Seide. Von hier geht die sogen. Römerschanze an, die bis zur Theiß sich ziehen, nach Einigen Befestigungswerke der Avaren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Römerschanzen — Römerschanzen, 1) jede von den Römern angelegte Verschanzung, so der Pfahlgraben, bes. aber 2) die römischen Verschanzungen bei Neusatz u. Apathin in Ungarn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apatin — Original name in latin Apatin Name in other language Abthausen, Apathin, Apati, Apatin, Апатин State code RS Continent/City Europe/Belgrade longitude 45.67111 latitude 18.98472 altitude 82 Population 18320 Date 2012 04 12 …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”