Apollonion

Apollonion, Klavier mit Pfeifenwerk, erfunden von Völler in Darmstadt.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apollonĭon — (Apollĭnis promontorĭum, a. Geogr.), Vorgebirge in Zeugitana, unweit Utika …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apollonion — Das Apollonikon (Apollonicon) ist ein 1819 von den englischen Orgelbauern Flight Robson gebautes Musikinstrument. Das Apollonikon war eine aus 19 Registern aufgebaute Drehorgel, die dem Mälzlschen Panharmonicon. Durch die Verbindung von Orgel und …   Deutsch Wikipedia

  • Apollonion Palace — (Эрмоуполис,Греция) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: Apollonos 12, Эрмоупо …   Каталог отелей

  • Apollonion Resort & Spa — (Кси,Греция) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: Xi, Lixouri, Кси, 28 …   Каталог отелей

  • Apollonioi — Infobox Greek Dimos name = Apollonioi name local = Απολλώνιοι caption skyline = city city lat deg = 38 lat min = 38 lon deg = 20 lon min = 36 elevation min = 0 elevation max = periph = Ionian Islands prefec = Lefkada districts = 11 mayor = party …   Wikipedia

  • Konstantin Nikolakopoulos — Konstantinos Nikolakopoulos (* 19. Juni 1961 in Patras, Griechenland) ist ein orthodoxer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wissenschaftlicher Werdegang 3 Veröffentlichungen (Auswahl) 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantinos Nikolakopoulos — (* 19. Juni 1961 in Patras, Griechenland) ist ein orthodoxer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wissenschaftlicher Werdegang 3 Veröffentlichungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Musikinstrumente — Siehe auch: Portal:Musik, Instrumentenkunde, Liste der mechanischen Musikinstrumente, Hornbostel Sachs Systematik, Liste traditioneller chinesischer Musikinstrumente, Liste der Musikinstrumentenkürzel A Adiaphon Aelodicon Aeoline Aeolsharfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolakopoulos — Konstantinos Nikolakopoulos (* 19. Juni 1961 in Patras, Griechenland) ist ein orthodoxer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wissenschaftlicher Werdegang 3 Veröffentlichungen (Auswahl) 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Paglia, Camille — ▪ 1994       The controversial academic, aesthete, and self described feminist Camille Paglia enunciated her unorthodox views on sexuality and the development of culture and art in Western civilization in two books, Sexual Personae: Art and… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”