Apostolische Partei

Apostolische Partei hieß in Spanien nach 1815 die äußerste monarchisch-absolutistische Partei, die nach der Revolution von 1819 besonders erstarkte und in Urgel eine Regierungsjunta gegenüber der Cortesregierung in Madrid aufstellte. Sie wurde durch Mina 1823 nach Frankreich vertrieben, kehrte aber mit dem franz. Heere zurück, ohne jedoch unter Ferdinand VII. zur Herrschaft zu gelangen; nach der Aufhebung des salischen Gesetzes löste sie sich in der karlistischen Partei auf.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apostolische Partei — Apostolische Partei, s. u. Apostolische 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apostolische Partei — nannte sich nach der Revolution von 1820 in Spanien die Partei der fanatischen Katholiken und Absolutisten, die, unter Leitung einer »apostolischen Junta« stehend, 1822 in Katalonien, Navarra und Viscaya zu den Waffen griff, aber unterdrückt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apostolische Junta — Apostolische Junta, s. Apostolische Partei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apostolische — Apostolische, 1) die Anhänger des Systems der unumschränkten Kirchengewalt (Apostolicismus) in der Katholischen Kirche, sowohl in geistlichen, wie in weltlichen Sachen; 2) (A. Partei), im 19. Jahrh. bes. in Spanien die Partei, welche die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apostolische Kirche des Ostens — Die Assyrische Kirche des Ostens (auch Apostolische Kirche des Ostens; vollständige Bezeichnung: Heilige Apostolische und Katholische Assyrische Kirche des Ostens) ist eine autokephale und völlig eigenständige Ostkirche syrischer Tradition in… …   Deutsch Wikipedia

  • Partei für gemäßigten Fortschritt in den Schranken der Gesetze — Die Partei für gemäßigten Fortschritt in den Schranken der Gesetze (PFGFIDSDG), tschechisch Strana mírného pokroku v mezích zákona (SMPVMZ),[1] war eine Partei im Kaiserreich Österreich Ungarn, die sich 1911 unter Führung des Schriftstellers …   Deutsch Wikipedia

  • Spanien [3] — Spanien (Gesch.). I. Vorgeschichtliche Zeit. Die Pyrenäische Halbinsel war den Griechen lange unbekannt; als man Kunde von dem Lande erhalten hatte, hieß der östliche Theil Iberia, der südöstliche od. südwestliche Theil jenseit der Säulen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maroto — Maroto, Don Rafael, geb. 1785 zu Conca in Murcia; diente seit 1808 in mehreren spanischen Regimentern, wurde 1814 Obristlieutenant u. 1815 Oberst, zeichnete sich bes. in Amerika aus, wo er mit Espartero die Capitulation von Ayacucho… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Inquisition — (v. lat.), 1) Untersuchung, s. Untersuchungsproceß. 2) (Inquisitio haeretĭcae pravitatis, Ketzergericht, Sanctum officium, Heiliges Officium), in der Katholischen Kirche Glaubensgericht zur Entdeckung u. Bestrafung der Ketzer u. Ungläubigen.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glaubenspartei — Glaubenspartei, 1) die Mitglieder eines u. desselben Glaubensbekenntnisses, sofern sie sich dadurch von andern Religionsbekennern absondern; 2) in Spanien so v.w. Apostolische Partei …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”