Appetenz

Appetenz, Begierde; dasselbe ist Appetition.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Appĕtenz — (v. lat.), physisches Begehren nach Etwas …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Appetenz — Als Appetenzverhalten (lat. appetens trachtend , begierig ) gilt im Rahmen der Instinkttheorie der klassischen vergleichenden Verhaltensforschung ein als Such und Orientierungsverhalten gedeuteter Bestandteil des Instinktverhaltens. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Appetenz — Verlangen (nach); Wunsch (nach); Appetit (auf); Lust (auf); einen Zahn haben (auf) (umgangssprachlich); Trieb; Begehren * * * Ap|pe|tẹ …   Universal-Lexikon

  • Appetenz — Ap|petẹnz [zu lat. appetere = begehren, Verlangen haben] w; : Begehren, Verlangen; Sexualverlangen …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Appetenz — Ap|pe|tenz die; , en <aus lat. appetentia »Begehren«>: a) [ungerichtete] suchende Aktivität (z. B. bei einem Tier auf Nahrungssuche); b) das Begehren; Sexualverlangen (Verhaltensforschung) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Appetenz — Ap|pe|tẹnz, die; , en <lateinisch> (Biologie Trieb) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Appetenz-Konflikt — Als Appetenzverhalten (lat. appetens trachtend , begierig ) gilt im Rahmen der Instinkttheorie der klassischen vergleichenden Verhaltensforschung ein als Such und Orientierungsverhalten gedeuteter Bestandteil des Instinktverhaltens. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Sexuelle Appetenz — Geschlechtsverkehr in der Missionarsstellung. Unter Sex (engl. Form des lat. sexus, „Geschlecht“) versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex sexuelle Handlungen zwischen zwei oder mehr… …   Deutsch Wikipedia

  • bedingte Appetenz — bedingte Appetenz, erlerntes, gerichtetes Appetenzverhalten, das durch einen ursprünglich neutralen Reiz, der ein oder mehrmals einer Belohnung vorausging, ausgelöst wird. Beispiel: Eine Biene, die in einer Blüte reichlich Nektar findet, sucht… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • аппетенция (appetenz) — Этимология. Происходит от лат. appetitus желание. Автор. Крайг. Категория. Стремления животного к источнику, который запускает его инстинктивную реакцию достижения того или иного потребностного состояния. Специфика. В трактовке К.Лоренса, целью… …   Большая психологическая энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”