Apponyi

Apponyi, uralte ungar. adelige Familie, zuerst unter dem Namen Pecz bekannt, nennen sich seit 1395 von der Burg A. Lazar A. wurde 1739 durch Karl VI. in Grafenstand erhoben, nachdem er der Familie schon 1718 den freiherrlichen Titel verliehen hatte; sie besteht jetzt in 2 Linien. – Historische Namen aus der neuern Zeit sind: Anton Georg, geb. 1751, k. k. Geh. Rath, galiz. Gubernialrath, ungar. Statthaltereirath, Obergespan des Tolnaer Comitats, gest. 1817, Stifter der öffentlichen Apponyischen Bibliothek zu Preßburg. Dessen Sohn Anton, wie sein Vater Beförderer des Nützlichen und Schönen, war Gesandter zu Rom, London, von 1826–1849 zu Paris, leistete durch seine gewandte und ausgleichende Haltung der Sache des europ. Friedens unschätzbare Dienste; st. 1852. Sein Sohn, Graf Rudolph, ist seit 1849 Gesandter in Turin.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apponyi — is a Hungarian surname. It may refer, among others, to the following people:*György Apponyi (1808–1899), Count, Hungarian chancellor (1846–48) *Albert Apponyi (1846–1933), Count, Hungarian statesman, son of György Apponyi *Geraldine Apponyi de… …   Wikipedia

  • Apponyi —   [ ɔpoɲi], ungarische Magnatenfamilie, benannt nach der 1392 erworbenen Herrschaft Apponyis, seit 1718 Freiherrn, seit 1739 (ältere Linie) und 1808 (erloschene jüngere Linie) Grafen.    1) Albert, Graf, ungarischer Politiker, * Wien 29. 5. 1846 …   Universal-Lexikon

  • Apponyi — Apponyi, alte ungarische Familie, die früher als Peczh vorkommt; Thomas Ruffus de Peczh tauschte 1392 Appony gegen Eseklecz ein; Lazar von A. wurde 1718 vom Kaiser Karl VI. in den Freiherren u. 1739 in den Grafenstand erhoben. Die Familie theilt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apponyi — (spr. nji), altes ungar. Adelsgeschlecht, führte ursprünglich den Namen »Péch« und nannte sich seit Ende des 14. Jahrh. A. nach der damals erworbenen Herrschaft Appony im Neutraer Komitat. Freiherr Lazar von A. wurde 1739 in den erblichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apponyi — (spr. áppŏnji), ungar. Grafengeschlecht. Zu nennen sind: Graf Anton Georg, geb. 4. Dez. 1751, gest. 17. März 1817, ungar. Staatsmann und Begründer der großen Apponyischen Bibliothek, seit 1827 in Preßburg. Sein Enkel Graf Georg A., geb. 29. Dez.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Apponyi — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Apponyi de Nagyapponyi …   Wikipédia en Français

  • Apponyi — Die Familie Apponyi (franz. de Nagy Appony) ist ein altes ungarisches Adelsgeschlecht. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Zweig 3 Namensträger 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Apponyi Castle Hotel — (Medina,Венгрия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: 7057 Medina, Rákócz …   Каталог отелей

  • Apponyi, Albert, Gróf — ▪ Hungarian statesman born May 29, 1846, Vienna died February 7, 1933, Geneva       Hungarian statesman whose political philosophy blended the conservative traditions of his background with Hungarian nationalism.       Born into an ancient and… …   Universalium

  • Géraldine Apponyi de Nagyappony — The native form of this personal name is Apponyi Géraldine. This article uses the Western name order. Queen Géraldine of the Albanians Queen consort of the Albanians Tenure 27 April 1938 7 April 1939 ( 100000000000000000000000 years,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”