Aranyos

Aranyos, siebenbürg. Fluß, im Bihargebirge entspringend, ergießt sich bei Soos Szent Marton in die Marosch; die A. führt Gold und gab dem Aranyoserstuhl im Szeklerlande den Namen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arānyos — (spr. Aranjosch), 1) goldreicher Fluß in Siebenbürgen; entsteht aus dem Großen A. (Quelle bei Offenbanya) u. dem Kleinen A. (Quelle bei Klausenburg) bei Toparsalva, fällt in den Maros bei Soos Szent Marton; 2) Aranyos Gyeres, Marktflecken im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aranyos — (spr. āranjosch, lat. Crisola, dann Aranus), goldführender, 130 km langer Fluß in Ungarn, entspringt im Biharer Gebirge und mündet im Komitat Torda Aranyos in die Maros …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aranyos — (spr. áranjosch), goldführender r. Nebenfluß des Maros in Siebenbürgen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aranyos-Maróth — Aranyos Maróth, ungar. Markt, s. Bars …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Torda-Aranyos — Komitat Torda Aranyos (1910) Verwaltungssitz: Torda (heute rumänisch Turda) …   Deutsch Wikipedia

  • Comitat de Torda-Aranyos — Les armes du comitat de Torda Aranyos comitat de Torda Aranyos …   Wikipédia en Français

  • Komitat Torda-Aranyos — (1910) Verwaltungssitz: Torda Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Torda-Aranyos — Infobox Former Subdivision native name = conventional long name = Torda Aranyos County common name = Torda Aranyos subdivision = County nation = the Kingdom of Hungary p1 = s1 = year start = 1876 event end = Treaty of Trianon year end = 1920 date …   Wikipedia

  • Torda-Aranyos — (spr. josch), Komitat in Siebenbürgen, 3497 qkm, (1900) 160.579 E.; reiches, wild romantisches, vom Aranyos und der Maros bewässertes Hochland; Bergbau auf Gold, Silber, Eisen, Salz; Hauptstadt Thorenburg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kákay Aranyos — (spr. áranjosch), Pseudonym, s. Abranyi …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”