Archipresbyter

Archipresbyter, in der alten Kirche der erste Priester nach dem Bischofe, dessen Hauptgeschäft es war, für den Bischof, wenn derselbe abgehalten war, den Gottesdienst zu verrichten. Später wurden auch auf dem Lande Archipresbyteriate errichtet, die unsern Dekanaten entsprechen. Das Geschäft des Archipresbyters in einem Landkapitel bestand hauptsächlich darin: er beaufsichtigte die Geistlichen, sorgte für die Vollziehung der bischöflichen und Synodalverordnungen, stellte die Ordinanden seines Kapitels dem Bischofe vor, schlichtete die unbedeutenderen Streitigkeiten unter den Geistlichen, hielt die monatlichen Kapitelsversammlungen der Geistlichen, verzeigte gröbere Vergehen der Laien dem Archidiakon, überwachte die Kirchenbuße, und war früher der einzige Spender der hl. Taufe in dem ganzen Kapitel. Im Laufe der Zeit änderte sich die Einrichtung der Dekanate vielfach und ist jetzt fast in jeder Diöcese eine andere.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archipresbyter — (gr.), Erzpriester …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Archipresbyter — (griech.), s. Erzpriester …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Archipresbyter — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Archipresbyter — Archiprẹsbyter,   Erzpriester, in der alten und frühmittelalterlichen Kirche der Leiter der Priester einer Bischofskirche, seit dem 6. Jahrhundert einer Großpfarrei; seit dem 9. Jahrhundert der Dekan.   * * * Ar|chi|prẹs|by|ter, der; s, [lat.… …   Universal-Lexikon

  • Archipresbyter — Archipresbўter (grch.), Erzpriester, seit dem 4. Jahrh. der erste der Presbyter, Stellvertreter des Bischofs bei allen gottesdienstlichen Handlungen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Archipresbyter — Ar|chi|pres|by|ter der; s <aus mgr. archipresbýteros »Erzpriester«>: 1. (früher) oberster Priester einer [Bischofs]kirche, Erzpriester. 2. Vorsteher eines ländlichen ev. Kirchenkreises …   Das große Fremdwörterbuch

  • archipresbyter — variant of archpresbyter …   Useful english dictionary

  • ARCHIPRESBYTER Cardinalium — apud Bennonem in Gestis Hiltebrandi p. 40. tituli S. Mariae Maioris nempe, Car. du Fresne Glossar. Romae unaquaeque ex tribus Basilicis Patriarchalibus suum Archipresbyterum Cardinalem haber, quorum vicarii sunt Praelati, quibus iuslu Alexandri… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • ARCHIPRESBYTER Franciae — in Ep. Adriani Pontif. apud Flodoardum Histor. Rem. l. 2. c. 17. Fulradus dicitur Abbas S. Dionysii. Car. du Fresne Glossar …   Hofmann J. Lexicon universale

  • archiprêtre — [ arʃiprɛtr ] n. m. • arcepretre XIIe; lat. d o. gr. archipresbyter, d apr. prêtre 1 ♦ Anciennt Prêtre que l évêque déléguait à la tête d une circonscription de son diocèse. 2 ♦ Mod. Titre honorifique conféré à un curé. Adj. ARCHIPRESBYTÉRAL, ALE …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”