Arekapalme

Arekapalme, s. Palmae.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arēkapalme — Arēkapalme, s. Areca …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arekapalme — Betelpalme Areca catechu Systematik Familie: Palmengewächse (Arecaceae) Unterfamilie: Arecoideae …   Deutsch Wikipedia

  • Arekapalme — Are|ka|pal|me 〈f. 19; Bot.〉 = Betelpalme * * * Are|ka|pal|me, die; , n: Palme einer auf dem Malaiischen Archipel, in Neuguinea u. Australien verbreiteten Gattung, bes. Betelnusspalme …   Universal-Lexikon

  • Arekapalme — A|re|ka|pal|me 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Bot.〉 = Betelpalme …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Arēca — L. (Arekapalme), Gattung der Palmen, niedere und hohe Gewächse mit schlankem, geringeltem Stamm, gefiederten Wedeln, weiblichen Blüten auf der Spindel selbst oder am Grund ihrer Äste, die im obern Teil männliche Blüten tragen. Die einsamige Beere …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saipan — (Saypan, Seipan), Hauptinsel der deutschen Marianen (s. d.), 22 km lang, 11 km breit und 130 qkm groß, wird von N. nach Süden von einer bis 550 m hohen vulkanischen, aber meist von Korallenkalk überkleideten Bergkette durchzogen, der im W. und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Same der Pflanzen — Die Gestalt des Samens erscheint häufig mehr oder weniger kugelig, länglich walzenförmig, flach scheibenförmig, nierenförmig, selten halbmondförmig (z.B. bei Menispermum, Fig. 1, u.a.). 1. Menispermum canadense. 2/1. – 2. Burmannia longifolia.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arak — oder Rak, ein seiner Branntwein, nicht, wie man fälschlich glaubt, aus Zucker, sondern aus Reis oder aus der Nuß der Arekapalme gebrannt, kommt aus Goa und aus Batavia am besten bereitet zu uns. Der letztere ist der stärkste. In den Haushaltungen …   Damen Conversations Lexikon

  • Betelnusspalme — Betelpalme Areca catechu Systematik Familie: Palmengewächse (Arecaceae) Unterfamilie: Arecoideae …   Deutsch Wikipedia

  • Betel — Be|tel1 〈m. 5; nddt.〉 = Beitel Be|tel2 〈m. 5; unz.〉 südostasiat. Genussmittel, in Scheiben geschnittene Nüsse der Arekapalme, vermischt mit Betelpfeffer u. a. Zusätzen, werden gekaut [<port. betel <mal. butul „echt, wahr“, dann „einfaches,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”