Armatolen

Armatolen oder Klephten heißen die griech. Gebirgsbewohner im türk. Reiche, welche eigentlich nie recht unterworfen waren, in beständiger Fehde mit den Paschas leben, das Räuberhandwerk für eine ehrenvolle Beschäftigung halten und dabei auch die christlichen Thalbewohner nicht verschonen. Die Armatolen von Aetolien und Akarnanien bildeten den Kern des griech. Aufstandes von 1822, haben sich aber seitdem sehr schlecht in die Ordnung des neuen Griechenlands gefügt und vielfaches Unheil angerichtet.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armatolen —   Plural, ursprünglich byzantinische Milizsoldaten. Die Armatolen wurden von den Türken nach der Eroberung Griechenlands im 15. Jahrhundert übernommen und teils mit festem Sold und Beuteanteil als militärische Hilfstruppe organisiert, teils als… …   Universal-Lexikon

  • Armatolen — Armatolen, 1) eine griechische Militärkaste in der Türkei, die eine Art Polizei ausübten u. eine Art Gensdarmerie bildeten. Sie kamen namentlich in den Gebirgsländern Macedonien, Epirus u. Thessalien vor, u. ihre Entstehung schreibt sich aus den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Armatolen — Armatolen, die kriegerischen Bewohner der sogen. Armatolien (Waffengebiete) in den nordgriechischen Gebirgen von Makedonien, Epirus und Thessalien. Als Mohammed II. 1460 Griechenland eroberte, flüchteten sich viele Bewohner in das Gebirge, um… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Armatolen — Armatōlen, griech. Landmilizen in den nördl. Gebirgsländern Griechenlands, welche nach der Eroberung der griech. Halbinsel durch die Osmanen unter ihren Kapitanen die Straßen vor den Klephten (s.d.) zu sichern hatten, traten jedoch sehr oft in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Armatolen — Armatole Aquarell von Carl Haag, Benaki Museum Athen …   Deutsch Wikipedia

  • Armatolen — Ar|ma|to|len die (Plur.) <aus gleichbed. ngr. harmatoloí, Plur. von harmatolós, eigtl. »Bewaffneter«, zu harmata »Waffen«> griech. Freischaren der Türkenzeit, Kern des Befreiungsheeres von 1821 1830 …   Das große Fremdwörterbuch

  • Autos epha — Alpha Inhaltsverzeichnis 1 Ἀγεωμέτρητος μηδεὶς εἰσίτω 2 Άγιον Όρος …   Deutsch Wikipedia

  • Hetairie — Die Hetairie oder Hetairia (griechisch ἑταιρία) war im antiken Griechenland die Bezeichnung für einen Freundschaftsverband. In einer formalen Funktion, die der Phratrie in Athen entsprach, ist die Hetairie für Kreta belegt. In Athen wurden als… …   Deutsch Wikipedia

  • Hetairien — Die Hetairie oder Hetairia (griechisch ἑταιρία) war im antiken Griechenland die Bezeichnung für einen Freundschaftsverband. In einer formalen Funktion, die der Phratrie in Athen entsprach, ist die Hetairie für Kreta belegt. In Athen wurden als… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechenland [2] — Griechenland (Neue Geogr. u. Statistik), Königreich im südöstlichen Europa; erstreckt sich einschließlich der dazu gehörigen Inseln von 36° 10 bis 39°34 nördl. Br. u. von 38°20 bis 44°8 östl. Länge (von Ferro) u. ohne die Inseln von 36°22 bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”