Arminianer

Arminianer oder Remonstranten, eine Partei unter den holländ. Reformirten, an deren Spitze ein Prediger Arminius stand. A., seit 1603 Prof. zu Leyden, behauptete, die Lehre Calvins von der Prädestination, nach welcher Gott einen Theil der Menschen zur Verdammniß, den andern zur Seligkeit bestimmt hätte, ohne daß dieselben das mindeste dabei zu thun hätten, indem sie verdammt oder selig werden müßten, widerstreite der Gerechtigkeit, Weisheit und Güte Gottes, vertrage sich nicht mit dem Predigtamte, dem Empfang der Sakramente und den Christenpflichten. Gegen ihn trat sein College Gomarus auf und es entbrannte ein heftiger Streit, der vom Katheder auf die Kanzeln und von dort in die gesammte Volksmasse überging. Die Vornehmen, besonders der Generaladvokat Olden Barneveld, traten auf die Seite des Arminius, das gemeine Volk hielt massenhaft zu Gomarus; von der Vorstellung, welche die A. 1610 an die Generalstaaten einreichten, Remonstrantia, erhielten sie den Namen Remonstranten. Nach vergeblichen Disputationen, Remonstrationen und Gegenremonstrationen erließen die Generalstaaten ein Edikt, durch das ferneres Disputiren verboten wurde, d.h. sie entschieden zu Gunsten der A. Allein nun trat der Prinz Moritz von Oranien auf die Seite der Gomaristen, d.h. er stellte sich an die Spitze der fanatisirten Volksmasse und brauchte dieselbe gegen die A., d.h. die Aristokratie in den Städten und es gelang ihm vollkommen; die A. wurden abgesetzt, versprengt, Barneveld hingerichtet, und der Prinz von Oranien hatte seine Gewalt den Ständen gegenüber siegreich aufgerichtet. Die Dordrechter Synode von 1618 stellte den streng calvinischen Lehrbegriff wieder auf, die A. aber schwanden zu einer unbedeutenden Partei zusammen; Arminius selbst erlebte die heftigsten Stürme nicht mehr, denn er war bereits 1609 gestorben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arminĭaner — (Remonstranten), Partei in der reformierten Kirche in den Niederlanden, benannt nach ihrem theologischen Gründer Jakob Arminius (s. d., S. 793). Der Streit über das Dogma von der Prädestination zwischen diesem und Gomarus blieb keines. wegs ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arminianer — (Kirchengesch.), s. u. Arminius …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arminianer — Arminiāner oder Remonstránten, eine von Jak. Arminius (eigentlich Harmensen; geb. 1560, seit 1603 Prof. zu Leiden, gest. 1609), hervorgerufene Partei der reform. Kirche in den Niederlanden, welche die von den Gomaristen (s.d.) verfochtene… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Arminianer — Ar|mi|ni|a|ner 〈m. 3〉 Anhänger des reformierten Gegners der kalvinistischen Prädestinationslehre, des niederländischen Theologen Jakob Arminius (1560 1609) * * * Arminianer,   Remonstrạnten, Anhänger einer von dem reformierten Pfarrer und… …   Universal-Lexikon

  • Arminianer — Die Remonstranten (von lat. remonstrare „zurückweisen“), auch Arminianer genannt, sind eine protestantische Religionsgemeinschaft in den Niederlanden und in Schleswig Holstein. Der offizielle niederländische Name der Remonstranten lautet… …   Deutsch Wikipedia

  • Arminianer — Ar|mi|ni|a|ner 〈m.; Gen.: s, Pl.: 〉 Angehöriger einer niederländischen Glaubensgemeinschaft liberal evangelischer Gesinnung [Etym.: nach dem ndrl. Theologen Jakob Arminius, 1560 1609] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Arminianer — Ar|mi|ni|a|ner der; s, <nach dem Theologen J. Arminius (1560 1609) u. zu ↑...aner> Angehöriger einer liberal evangelischen Glaubensgemeinschaft in den Niederlanden; vgl. ↑Remonstrant …   Das große Fremdwörterbuch

  • Niederlande [2] — Niederlande (Gesch.). Das Land, welches jetzt N. heißt, wurde, so weit die Geschichte reicht, von Germanen bewohnt; wann u. wie aber diese dahin kamen, ist nicht genau zu berichten, wahrscheinlich geschah ihre Einwanderung mit Vertreibung der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Corps Arminia München — Das Corps Arminia ist ein farbentragendes, pflichtschlagendes Münchner Corps (Studentenverbindung) im Kösener Senioren Convents Verband. Arminias Mitglieder, „Arminianer“ genannt, sind oder waren Studenten der Münchner Hochschulen (Ludwig… …   Deutsch Wikipedia

  • Arminius — Arminius, 1) so v.w. Hermann 1); 2) (Jacob, eigentlich Hermanni od. Harmensen), geb. 1560 zu Oudewater in SHolland, studirte in Basel, Padua u. Rom u. wurde 1587 Prediger in Amsterdam. Es war damals in Holland die Streitfrage, ob der ewige… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”