Arterien

Arterien, Pulsadern, nennt man diejenigen Blutgefäße, welche das Blut aus dem Herzen weg und in die verschiedenen Organe des Körpers überzuführen bestimmt sind. Es sind häutige Röhren von großer Elasticität, die auch im leeren Zustande nicht zusammenfallen. In den stärkeren, mehr oberflächlich gelegenen Arterien ist die stoßweise Wellenbewegung des Blutes theils sichtbar, theils und besonders aber dem aufgelegten Finger fühlbar, als Puls. Die A. zerfallen in 2 Hauptabtheilungen. Die eine größere, deren Hauptstamm die Aorta (s. d.) ist, führt das rothe, nährbare Blut aus der linken Herzkammer in alle Körpertheile über; die anderen, kleinern (die Lungenarterien) führen das dunkle, von den Organen wieder zum Herzen zurückgekehrte, venose Blut aus der rechten Herzkammer in die Lungen, damit es in diesen durch die Athmung wieder rothes, nährbares Blut werde. Die Alten hielten die A. für luftführende Gefäße. – Arteriitis, die Entzündung einer Arterie.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arterien —   [griechisch artēría »Arterie«, zu griechisch aeírein »zusammen , anbinden«, also eigentlich »die (am Herzbeutel) Angehängte«], Singular Arteri|e die, , Schlagadern, durch den Herzschlag pulsierende Blutgefäße, die das Blut vom Herzen in den… …   Universal-Lexikon

  • Arterien — (v. gr., Arteriae, Pulsadern, Schlagadern), 1) sonst die Luftröhrenäste; Luftgefäße, wofür die meisten alten Ärzte die Pulsadern hielten; jetzt 2) die das Blut von dem Herzen nach den einzelnen Theilen des Körpers hinleitenden Gefäße, deren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arterĭen — (griech., Puls , Schlagadern), Adern, die das Blut aus dem Herzen nach allen Körperteilen hinleiten. Durch das Zusammenziehen der muskulösen Herzwand wird das Blut aus dem Herzen in die A. getrieben, letztere werden hierbei erweitert, sofort aber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arterien — Arterĭen (grch.), Puls oder Schlagadern, diejenigen Adern, in denen das Blut aus dem Herzen nach allen Teilen des Körpers hinströmt, haben von dem stoßweise hineinfließenden Blut einen beträchtlichen Druck auszuhalten; die einzelnen Stöße sind… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Arterien — s. Adern …   Damen Conversations Lexikon

  • Arterien — Arterien, Schlagadern, vom Herzen fortführende Blutgefäße in offenen oder geschlossenen Blutgefäßsystemen; dienen dem Bluttransport zu den Stellen des Stoffaustauschs. Da A. einen hohen Druck aushalten müssen und durch ihren Wanddruck das… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Arterien — arterijos statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Kraujagyslės, kuriomis deguonies prisotintas kraujas (arterinis) teka iš širdies skilvelio; gyvagyslės. kilmė lot. arteriae< gr. artēria – kvėpavimo kanalas atitikmenys: angl.… …   Sporto terminų žodynas

  • Arterien: Aufgaben und Erkrankungen —   Die größte Arterie des Körpers, die Aorta, verläuft im Aortenbogen über dem Herzen. Von ihr gehen alle Hauptarterien des Körpers ab. Es ziehen sich große Arterien sowohl in die Arme und Beine als auch in Kopf und Bauchraum. Den Puls misst man… …   Universal-Lexikon

  • Transposition der großen Arterien — Klassifikation nach ICD 10 Q20.3 Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung Transposition der großen Gefäße (vollständig) …   Deutsch Wikipedia

  • Hämorrhoidal-Arterien-Ligatur — Die dopplergesteuerte Hämorrhoidal Arterien Ligatur (HAL) ist ein chirurgisches Verfahren zur operativen Behandlung krankhaft vergrößerter Hämorrhoiden. Dabei handelt es sich um ein relativ neues minimal invasives Verfahren, das im Vergleich zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”