Arthurshöfe

Arthurshöfe, im Mittelalter Gesellschaftshäuser für Adelige, namentlich junge, daher auch Junkerhöfe genannt, wo nach Art der Ritter von Arthurs Tafelrunde gezecht wurde; von dem in Thorn soll »der Fürst von Thoren« der Studenten abstammen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”