Arveron, Arveyron

Arveron, Arveyron, Nebenfluß der Arve im Chamounythale, nimmt von dem Bloisgletscher große Eisblöcke mit sich, die sich in der Mitte seines Laufes öfters bis 200' aufthürmen. Im Frühling durchbricht der gestaute Fluß diesen Eiswall und bildet so das Eisthor des A., das bis in den Hochsommer dauert und eines der Wunder des Chamounythales ist.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mer de Glace — This article is about the alpine glacier. For the painting by Caspar David Friedrich, see The Sea of Ice . Mer de Glace The Mer de Glace (Sea of Ice) is a glacier located on the northern slopes of the Mont Blanc massif, in the Alps. At 7… …   Wikipedia

  • Mer de Glace — Mer de glace …   Wikipedia Español

  • Eismeergletscher — Mer de Glace bei Chamonix Das Mer de Glace, zu Deutsch Eismeer, ist der größte Gletscher Frankreichs und der Mont Blanc Gruppe und der viertgrößte Gletscher der Alpen. Das Mer de Glace (bzw. das System der dazugehörenden Einzelgletscher) ist ca.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mer de Glace — bei Chamonix Das Mer de Glace, zu Deutsch Eismeer, ist der größte Gletscher Frankreichs und der Mont Blanc Gruppe und der viertgrößte Gletscher der Alpen. Das Mer de Glace (bzw. das System der dazugehörenden Einzelgletscher) ist ca. 12 km lang… …   Deutsch Wikipedia

  • Arve [2] — Arve, l. Nebenfluß der Rhône, kommt vom Col de Balme, durchströmt das Chamonixtal, mündet, 100 km lg. (60 flößbar), unterhalb Genf. Ihr Zufluß Arveron oder Arveyron entsteht aus dem Mer de Glace …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”