Asa foetida

Asa foetida, Teufelsdreck, Stinkasant von den Chinesen Hingh geheißen. – Der Saft von Ferula Asa foetida Linne, einer persischen Pflanze aus der 5. Kl. 2. Ordn. nach Linné und nach Jussieu unter die Umbelliferae (Doldenträger) gehörend; er wird durch Einschnitte in die Wurzel und nachheriges Austrocknen des ausfließenden Saftes an der Luft, erhalten. – Die A. f. wird als Arzneimittel geschätzt; wirkt flüchtig erregend und beruhigend auf das Nervensystem, und wird bei Krämpfen der Brust und des Unterleibs, bei Hysterie und Hypochondrie, bei Verschleimung der Brust und des Unterleibs etc. angewendet. Die Perser benützen sie auch als Gewürz.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asa foetĭda — (Teufelsdreck, Stinkasant), aus der, noch in der Erde stehend, oben abgeschnittenen Wurzel der Ferula asa foetida., als weiße Milch ausfließendes, an der Luft verhärtetes, zu, außen rosenfarbig braunen, innen weißgelblich od. bräunlich, mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asa foetĭda — (Asant, Stinkasant, Teufelsdreck), der erhärtete Milchsaft der Wurzel von Ferula Assa foetida L., im Steppengebiet Persiens und in Turkistan, die auch in einigen Gegenden kultiviert wird, und von Ferula Narthex Boiss., in Afghanistan und Tibet.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asa foetida — Asa foetĭda, Asant, Stinkasant, Teufelsdreck, braunrotes Gummiharz, hauptsächlich von der Umbellifere Scorodosma foetĭdum Bunge (zwischen Aralsee und Pers. Meerbusen), von widerlichem Geruch und Geschmack, mediz. benutzt (Reizmittel,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Asa foetida — Asant Asant (Ferula asafoetida) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Asa foetida — Asa foe|ti|daAsa fö|ti|da 〈f.; ; unz.〉 = Asant (II) [<mlat. asa „starkriechendes Harz“ + lat. foetida „stinkend“] …   Universal-Lexikon

  • Asa foetida — Asa foe|ti|da [ fø:...] die; , auch Asa|fö|ti|da die; <zu mlat. asa »stark riechendes Harz« u. foeditus »stinkend«, dies zu lat. foetere »übel riechen«>: a) eingetrocknetes Gummiharz aus den Wurzeln eines asiat. Doldengewächses; b)… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Asa foetida — A|sa foe|ti|da auch: A|sa fö|ti|da 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Bot.〉 = Asant (2) [Etym.: <mlat. asa »stark riechendes Harz« + lat. foetida »stinkend«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • ASA FOETIDA — АЗА ФЕТИДА — Исходное растение. Ferula assa foetida L. Ферула вонючая.Сем. Apiaceae (Umbelliferae) Зонтичные.Распространение. Встречается в пустынях Туркмении Кзылкумы, Каракумы, Бадхыз, а также в Иране и Афганистане.Прим. продукт. Затвердевший на воздухе… …   Справочник по гомеопатии

  • Аза фетида - Asa foetida, Ферула вонючая, Вонючая камедь — Син.: Ferula assa foetida Ферула вонючая.Из семейства зонтичных. Растет в пустынях на засоленных участках степей в Туркмении, в Иране, в Афганистане. Сначала у этого растения образуется только розетка очень крупных черешковых листьев, на пятый… …   Справочник по гомеопатии

  • Asa [2] — Asa (Med.), s. Asa dulcis u. Asa foetida …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”