Absteigende Linie

Absteigende Linie ist in der Verwandtschaft die Reihe von Vater auf Sohn, Enkel, Urenkel u.s.w.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absteigende Linie — Absteigende Linie, s. Linie (Rechtsspr.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Absteigende Linie — Absteigende Linie, s. Deszendenten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • absteigende Linie — absteigende Lini|e,   1) Genealogie: Abstammungsreihe der Deszendenz; die Darstellung erfolgt in Form der Enkeltafel.    2) Recht: Nachkommenschaft (Abkömmlinge) …   Universal-Lexikon

  • Linie — Strecke; Strich; Gerade; Kurs; Konzept; roter Faden (umgangssprachlich) * * * Li|nie [ li:ni̯ə], die; , n: 1. längerer Strich: Linien ziehen. Zus.: Kreislinie, Markierungslinie, Verbindungslinie. 2. Anordnung v …   Universal-Lexikon

  • Linie, die — Die Līnie, (dreysylbig,) plur. die n, überhaupt, eine jede Ausdehnung in die Länge, wo doch dieses Wort in verschiedenen Einschränkungen üblich ist. 1. In der Mathematik ist es eine Ausdehnung in die Länge ohne Breite und Dicke, oder welche doch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Linĭe — (lat. Linea), ein Grundbegriff der Geometrie. Geradeso wie man vom Begriffe des geometrischen Körpers aus zu dem der Fläche gelangt, indem man sich einen Körper in zwei Teile zerlegt denkt und die Grenze, in der diese beiden Teile zusammenstoßen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Linie — Li|nie 〈 [ njə] f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. Strich; Linien ziehen 2. 〈Math.〉 Gerade, Kurve 3. 〈Sport〉 Markierungsstrich, Abgrenzung im Spielfeld 4. 〈Typ.〉 a) Folge von Schriftzeichen (auf gleicher Höhe) b) Druckzeile c) gleiche Höhe der Lettern; die… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Linie — Li|nie [...i̯ə ], die; , n <lateinisch>; Linie halten (Druckwesen); absteigende, aufsteigende Linie (Genealogie) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Niedersteigende Linie — (Linea descendens), so v.w. Absteigende Linie, s.u. Verwandschaft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genealŏgie — (v. gr.), die Wissenschaft vom Ursprung, der. Folge u. Verwandtschaft vornehmer Geschlechter. Im theoretischen Theile der G. werden die Grundsätze dieser Wissenschaft, im praktischen die Geschlechter selbst dargestellt. Die G. stellt diese… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”