Askalon

Askalon, eine der 5 Städte der Philister, zwischen Gaza und Asdod, mit einem Heiligthum der Derketo; die Fische in dem Teiche waren unverletzlich. Hier siegte 12. Aug. 1099 Gottfried von Bouillon über den ägypt. Sultan; 1157 eroberte es König Balduin III. von Jerusalem; später fiel es in die Hände der Mamelucken; viele Ruinen aus der vorchristlichen Zeit und der der Kreuzfahrer. Die Schalotten-Zwiebeln (Ascalonitae) haben daher den Namen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Askălon — (bei den Arabern Askalān), eine der 5 Hauptstädte der Philister, zwischen Gaza u. Asdod, am Meere; Sitz des Dagondienstes; in der Umgegend[819] wuchsen viele Schalotten (Ascaloniae cepae) u. Wein. Später war es der Sitz eines Bisthums. A. war… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Askălon — (jetzt Askalân). eine der fünf Hauptstädte der alten Philister am Mittelmeer, nördlich von Gaza gelegen und durch die im Sande wild wachsenden Askalonzwiebeln (Schalotten) bekannt. A. hatte ein Heiligtum der syrischen Fischgöttin Derketo, starke… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Askalon — Askălon, eine der 5 Hauptstädte der Philister, in Palästina, am Mittelmeer, jetzt in Ruinen. Hier 12. Aug. 1099 Sieg der Kreuzfahrer unter Gottfried von Bouillon über den Sultan von Ägypten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Askalon — Aschkelon Basisdaten hebräisch …   Deutsch Wikipedia

  • Askalon — Ạskalon,   Stadt in Israel, Ashqelon.   …   Universal-Lexikon

  • Schlacht von Askalon — Teil von: Erster Kreuzzug Schlacht von Askalon (Darstellung aus dem 13. Jahrhundert) …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos von Askalon — (griechisch Ἀντίοχος Antíochos; * wohl zwischen 140 v. Chr. und 125 v. Chr. in Askalon; † wohl 68 v. Chr. in Mesopotamien) war ein antiker griechischer Philosoph im Zeitalter des Hellenismus. Er ging nach Athen und trat in die …   Deutsch Wikipedia

  • Belagerung von Askalon — Teil von: Kreuzzüge Datum 25. Januar 1153–19. August 1153 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Jaffa und Askalon — Das Königreich Jerusalem der Kreuzfahrer, das 1099 geschaffen wurde, war, dem westeuropäischen Feudalismus entsprechend, in eine Reihe kleinerer Herrschaften aufgeteilt. Nicht dazu gehörten die drei anderen Kreuzfahrerstaaten, das Fürstentum… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristos von Askalon — (griechisch  Ἄριστος; * wohl in Askalon, heute Aschkelon in Israel; † 46/45 v. Chr. in Athen) war ein antiker griechischer Philosoph im Zeitalter des Hellenismus. Leben und Wirkung Aristos war der Bruder des Philosophen Antiochos von Askalon …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”