Asklepiades

Asklepiades aus Samos, mit dem Beinamen Sikelides, Freund des Theokrit; von ihm 36 erotische Epigramme der griech. Anthologie.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asklepiades — ist der Name folgender Personen: Dichter und Denker Asklepiades von Adramyttion, ein griechischer Epigrammdichter Asklepiades von Alexandria, ein griechischer Autor Asklepiades von Antiochia, ein Bischof des 3. Jahrhunderts Asklepiades von… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades — Asklepiădes, aus Samos, griech. Dichter, Freund des Theokrit, gilt als Dichter von über 40 meist erotischen Epigrammen der »Anthologie«. Nach ihm benannt der kleine und große Asklepiadeïsche Vers (bestehend aus Spondeus, 2 bez. 3, Choriamben und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Asklepiădes — Asklepiădes, 1) aus Tragilos in Thrakien, Schüler des Isokrates; schrieb Τραγοδούμενα (Erklärungen der Stoffe der alten Tragödien), Fragmente, gesammelt von Werfer im 2. Bd. der Acta philol. Monacensium. 2) A. der Sikelide, Sohn von Sikelos aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asklepiădes — Asklepiădes, 1) griech. Dichter aus Samos, um 270 v. Chr., Verfasser von 39 meist erotischen, durch Zartheit der Empfindung und Formschönheit ausgezeichneten Epigrammen in der griechischen Anthologie. 2) Arzt aus Prusa in Bithynien, lebte in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asklepiades — I Asklepiades,   griechisch Asklepiạdes, griechischer Dichter aus Samos, um 300 v. Chr.; Verfasser meist erotische Epigramme, die zum Teil in der »Anthologia Palatina« erhalten sind.   Nach Asklepiades sind die allerdings schon von Alkaios… …   Universal-Lexikon

  • Asklepiades von Bithynia — Asklepiades von Bithynien (* um 124 v. Chr. in Prusa in Bithynien; † 60 v. Chr.) war ein griechischer Arzt und Philosoph des späten Hellenismus, der in Rom wirkte. Asklepiades studierte Rhetorik, Philosophie und Medizin. Etwa 91 v. Chr. kam er… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades von Bithynien — Asklepiades von Bithynien, auch Asklepiades von Prusa (* um 124 v. Chr. in Prusa in Bithynien, Kleinasien; † 60 v. Chr. in Rom) war ein griechischer Arzt und Philosoph des späten Hellenismus, der in Rom wirkte. Asklepiades studierte Rhetorik,… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades (Antiochia) — Asklepiades (auch: Aslipiades oder Askelpiades) († um 218), genannt „der Bekenner“, war Anfang des 3. Jahrhunderts Bischof von Antiochia. Eusebius von Caesarea gibt als Beginn seiner Amtszeit das erste Jahr der Regierung Caracallas an, sodass… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades von Antiochia — Asklepiades (auch: Aslipiades oder Askelpiades) († um 218), genannt „der Bekenner“, war Anfang des 3. Jahrhunderts Bischof von Antiochia. Eusebius von Caesarea gibt als Beginn seiner Amtszeit das erste Jahr der Regierung Caracallas an, sodass… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades von Samos — (um 270 v. Chr.) war ein griechischer Dichter, der hauptsächlich Epigramme erotischer Natur schrieb. Nach ihm ist die Asklepiadeische Strophe benannt. Asklepiades war ein Freund des Dichters Theokritos. Weblinks Literatur von und über Asklepiades …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”