Astrolabium

Astrolabium, Winkelmesser, ein Instrument zum Abmessen von Winkeln nach Graden und Minuten. Jetzt besteht es gewöhnlich aus einer Metallscheibe in Form eines Halbmessers mit außen am Umfange verzeichneten Graden. An dieser Scheibe sind 2 Absehlineale angebracht, gewöhnlich mit Fernröhren, das eine beweglich um den Mittelpunkt des Halbkreises, das andere fest in der Richtung des Durchmessers, der den Halbkreis begränzt. Richtet man nun diese nach 2 entfernten Punkten, so zeigen sie auf der Metallscheibe die Größe des Winkels an, den die 2 beobachteten Punkte im Beobachtungspunkte bilden. Jetzt ist das A. in der Astronomie seiner Mangelhaftigkeit wegen außer Gebrauch. (Vergl. Alhidade.)


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astrolabĭum — (v. gr.), 1) astronomisches, winkelmessendes Instrument, um die Höhe eines Gestirns zu finden, ist ein in Grade getheilter metallener Ring, der an einem kleineren beim Gebrauche aufgehängt werden kann. In seinem Mittelpunkte befindet sich die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astrolabĭum — (griech., »Sternaufnehmer«, Astronomischer Ring), ein von Ptolemäos beschriebenes astronomisches Instrument, mit einer Ekliptikal Armillarsphäre identisch. A. planisphaerium, ein namentlich bei den Seefahrern bis ins 18. Jahrh. gebräuchliches… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Astrolabium — Astrolabĭum (grch.), von Hipparchus konstruiertes Instrument zur Winkelmessung, bestehend aus zwei konzentrischen, gegeneinander verdrehbaren und mit Dioptern versehenen Kreisen; jetzt durch den Theodoliten, auf dem Meer durch den… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • astrolabium — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. n V, lm M. astrolabiumbia {{/stl 8}}{{stl 7}} przyrząd używany dawniej przez astronomów do wyznaczania położenia gwiazd i planet, a także ułatwiający nawigację <śrdwłac. z gr.> {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Astrolabium — Ein Astrolabium (auch: Astrolab, griech. „Stern Nehmer“) oder Planisphärum ist ein scheibenförmiges astronomisches Instrument zur Darstellung des von der Erde aus sichtbaren drehenden Himmels. Auf einer Grundscheibe (Mater) sind der Horizont und… …   Deutsch Wikipedia

  • Astrolabium — ◆ As|tro|la|bi|um 〈n.; s, bi|en〉 von den Arabern erfundenes Gerät zur Sternmessung [<grch. astron „Gestirn“ + labis „Zange“] ◆ Die Buchstabenfolge as|tr... kann in Fremdwörtern auch ast|r... getrennt werden. * * * Astrolabium   das, s/...bi… …   Universal-Lexikon

  • Astrolabium — As|tro|la|bi|um das; s, ...ien [...i̯ən] <über gleichbed. mlat. astrolabium aus gr. astrolábos zu ↑astro... u. lambánein »nehmen«> altes astronomisches Instrument zur lagemäßigen Bestimmung von Gestirnen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Astrolabium — astroliabija statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Senovinis kampų matuoklis. atitikmenys: angl. astrolabe; equiangulator vok. Astrolabium, n rus. астролябия, f pranc. astrolabe, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Astrolabium — ◆ As|tro|la|bi|um 〈n.; Gen.: s, Pl.: bi|en〉 von den Arabern erfundenes Gerät zur Sternmessung [Etym.: <Astro… + grch. labis »Zange«]   ◆ Die Buchstabenfolge as|tr… kann auch ast|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • astrolabium — n VI; lm M. astrolabiumbia, D. astrolabiumbiów astr. «przyrząd służący dawniej do wyznaczania położenia ciał niebieskich, a później do pomiarów geodezyjnych; obecnie wyszedł z użycia zastąpiony przez teodolit» ‹z gr.› …   Słownik języka polskiego

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”