Asyndeton

Asyndeton, in der Grammatik ein Satz, in dem die Conjunctionen (Bindewörter) ausgelassen sind.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asyndeton — (Greek: ἀσύνδετον) is a stylistic scheme in which conjunctions are deliberately omitted from a series of related clauses. Examples are veni, vidi, vici and its English translation I came, I saw, I conquered. Its use can have the effect of… …   Wikipedia

  • asyndeton — omission of conjunctions, 1580s, from Latin, from Gk. asyndeton, neut. of asyndetos unconnected, from a , privative prefix, + syndetos, from syndein to bind together, from syn together + dein to bind …   Etymology dictionary

  • Asyndeton — A*syn de*ton, n. [L., fr. Gr. ?, fr. ? unconnected; a priv. + ? bound together, fr. ?; ? with + ? to bind.] (Rhet.) A figure which omits the connective; as, I came, I saw, I conquered. It stands opposed to {polysyndeton}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Asyndĕton — (gr.), ein Satz, dessen einzelne Theile nicht durch die gewöhnlichen Conjunctionen verbunden sind, wodurch Schnelligkeit der Handlung u. Lebhaftigkeit der Rede dargestellt wird, z.B. veni, vidi, vici (ich kam, ich sah, ich siegte). Das Gegentheil …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asyndĕton — (griech., »unverbunden«), Zusammenstellung von Wörtern und Sätzen ohne Bindewörter, z. B. in Cäsars Ausspruch: »Ich kam, sah, siegte!« Der Gegensatz ist das Polysyndeton (»vielverbunden«), Zusammenstellung mit Häufung der Bindewörter, wie des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asyndeton — Asyndĕton (grch., »unverbunden«), Zusammenstellung von Wörtern oder Sätzen ohne Bindewörter; asyndētisch, ohne verknüpfende Bindewörter …   Kleines Konversations-Lexikon

  • asyndeton — [ə sin′də tän΄] n. [LL < Gr < a , not + syndetos, united with < syndein, to bind together < syn , together + dein, to bind: see DIADEM] the practice of leaving out the usual conjunctions between coordinate sentence elements (Ex.:… …   English World dictionary

  • Asyndeton — Als Asyndeton (griech.: ἀσύνδετον, Plural: Asyndeta) bezeichnet man in der Linguistik eine unverbundene Aufzählung. Hierbei wird die eigentlich zu erwartende Konjunktion (Verbindungspartikel) weggelassen. Die ohne Konjunktion aufgereihten Wörter… …   Deutsch Wikipedia

  • Asyndeton — Asỵn|de|ton 〈n.; s, de|ta; Stilistik〉 Stilfigur, das Aneinanderreihen von Wörtern od. Sätzen ohne Konjunktionen, z. B. Alles rennet, rettet, flüchtet; Ggs Polysyndeton [<grch. a „nicht“ + syn „zusammen“ + deein „binden“] * * * Asỵndeton  … …   Universal-Lexikon

  • Asyndeton — Asyn|de|ton das; s, ...ta <über lat. asyndeton aus gr. asýndeton »das Unverbundene, nicht durch Konjunktionen Verbundene«> Wort od. Satzreihe, deren Glieder nicht durch Konjunktionen miteinander verbunden sind (z. B. »alles rennet, rettet,… …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”