Atticismus

Atticismus, das Auszeichnende der attischen Sprache, Feinheit des Geschmacks; das Bestreben späterer griech. Schriftsteller (Atticisten), in Sprache, Styl und Anordnung den attischen Mustern nachzuahmen, während der allgemeine Sprachgebrauch sich immer mehr von der altklassischen Sprache und Weise entfernte.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atticismus — Atticismus, 1) das in dem attischen Dialekt liegende Zierliche u. Wohlklingende der Rede; 2) der elegante, geschmackvolle u. gerundete griechische Styl, der den Athenern bes. eigen war; 3) Feinheit des Geschmacks überhaupt; 4) das Bestreben der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechische Sprache — Griechische Sprache. Die G. S. bildet zusammen mit den zunächst verschwisterten italischen (latinisch u. umbrisch sabellischen) Sprachen eine der sechs (od. acht) Hauptgruppen des großen Indo germanischen Sprachstammes. Über das Verhältniß des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ATTICISME — Taine définissait le goût en littérature comme «le sentiment des nuances, la grâce légère, l’ironie imperceptible, la simplicité du style, l’aisance du discours, l’élégance de la preuve». Le terme d’atticisme peut aussi être appliqué aux… …   Encyclopédie Universelle

  • aticism — ATICÍSM s.n. Ceea ce caracterizează stilistic scrierile vechilor atenieni ♦ Stil caracterizat prin măsură, eleganţă şi rafinament. – Din fr. atticisme, lat. atticismus. Trimis de baron, 23.01.2003. Sursa: DEX 98  aticísm s. n. Trimis de siveco,… …   Dicționar Român

  • aticismo — (Del gr. attikismos < attikos, ático.) ► sustantivo masculino 1 LITERATURA Elegancia y buen gusto que caracterizaba a los escritores y oradores áticos. 2 LITERATURA Elegancia, pureza y concisión en el estilo. * * * aticismo (del lat.… …   Enciclopedia Universal

  • Софистика — два господствующих течения в умственной жизни греков: первое относится ко 2 й половине V в. до Р. Хр.; второе ко II в. до Р. Хр. 1) После периода быстрого развития, за который греческая наука выработала несколько ценных понятий о природе, в… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Thukydĭdes — Thukydĭdes, der größte griechische Geschichtsschreiber, aus dem attischen Demos Halimus, Sohn des Thrakers Oloros u. der Hegesipyle, der Schwester Kimons, geb. gegen 471 v. Chr., seine Lehrer waren Antiphon u. Anaxagoras. Daß er als Knabe bei den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Attische Schreibart — (Attischer Styl), so v.w. Atticismus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechische Literatur. — Griechische Literatur. I. Man unterscheidet in der Geschichte der G n L. sechs verschiedene Perioden. A) Die erste Periode umfaßt die vorhomerische Zeit, den elementaren od. vorbereitenden Zeitraum. Dieselbe ermangelt der eigentlichen Literatur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aristophanes — Aristophanes, aus Athen geb. umʼs J. 452, ist als Komödiendichter der erste Meister des alten Griechenlands. Die Natur hatte ihm eine unerschöpfliche Ader des Witzes verliehen und die Kunst ihn gelehrt, mit wenigen treffenden Zügen die Charaktere …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”