Außenschläge

Außenschläge, in der Schlagwirthschaft die außen oder entfernt gelegenen Aecker, die jahrelang brach liegen und als Weide dienen, dann wieder zu 1–3 Fruchtärnten umgebrochen werden.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Außenschläge — (Landw.), sind in der Schlagwirthschaft (s.u. Feldwirthschaft), im Gegensatz zu den Binnenschlägen, solche Acker, welche am entferntesten liegen u. am wenigsten cultivirt sind. Sie werden gewöhnlich in Perioden von 6–12 Jahren, während deren sie… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Außenschläge — Außenschläge, s. Fruchtfolge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kirch Kogel — 53.65023212.159147 Koordinaten: 53° 39′ N, 12° 10′ O …   Deutsch Wikipedia

  • Fruchtfolge — Fruchtfolge, die Reihenfolge, nach der auf den eine wirtschaftliche Einheit (Schlag, Feld im engern Sinne; s. Feldeinteilung) bildenden Grundstücken die einzelnen Früchte mit Rücksicht auf ihre gegenseitige Verträglichkeit oder Unverträglichkeit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schlag, der — Der Schlag, des es, plur. die Schläge, von dem Zeitworte schlagen. 1. Zunächst der mit dem Schlagen verbundene eigenthümliche Laut oder Schall. 1) Eigentlich. Es that einen Schlag, sagt man noch sehr häufig von gewissen schnellen und heftigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bossow — 53.6141212.25253 Koordinaten: 53° 37′ N, 12° 15′ O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”