August I. [1]

August I., Kurfürst von Sachsen, geb. 1526, Moritzens Bruder und 1553 dessen Nachfolger, setzte die Concordienformel durch (vergl. Andreä), verfolgte die Calvinisten, benutzte die Grumbachschen Händel zur Vergrößerung seines Gebiets auf Kosten seiner Vetter, die Reformation zur Einziehung geistlicher Stifte und behauptete die Stellung der ersten prot. Macht. Indessen war er ein tüchtiger Regent, trefflicher Finanzmann, beförderte Ackerbau und Industrie und nahm sich des Schulwesens ernstlich an.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frederick August I, Duke of Oldenburg — Friedrich August, Duke of Holstein Oldenburg was born at Gottorp on 20 September 1711 and died at Oldenburg on 6 July 1785, the son of Christian August, Duke of Holstein Gottorp and Albertine Friederike of Baden Durlach. He married Ulrika… …   Wikipedia

  • 1. Division (Deutsches Kaiserreich) — 1. Division Sämtliche Fahnen der Garnison Königsberg …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich) — 1. Garde Division Aktiv 5. September 1818–30. April 1919 Land Deutsches Reich  Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 1 Squadron SAAF — 1 Squadron Two retired Mirage F1 s (CZ s and not AZ s as flown by 1 Sqn)at Ysterplaat AFB Museum Active February 1920 to 25 November 1997 …   Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg — Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Ort Nürnberg Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Kosaken-Kavallerie-Division — 1. Kosaken Division Truppenkennzeichen Aktiv 4.August 1943[1]–April 1945 (Kapitulation) …   Deutsch Wikipedia

  • August Strindberg — Strindberg redirects here. For other uses, see Strindberg (disambiguation). August Strindberg Born Johan August Strindberg 22 January 1849(1849 01 22) Stockholm, Sweden Died …   Wikipedia

  • 1. August — Der 1. August ist der 213. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 214. in Schaltjahren). Es bleiben 152 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerisches Chevaulegers-Regiment „Kaiser Nikolaus von Rußland“ — Das Königlich Bayerische 1. Chevaulegers Regiment „Kaiser Nikolaus II. von Rußland“ war ein Kavallerie Verband der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Nürnberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aufstellung 1.2 Krieg gegen …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 1. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Großverband der Bayerischen Armee, die Teil der deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde im August 1914 als Teil des I. Bayerischen Reserve Korps aufgestellt und 1919 im… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Kurhessisches Infanterie-Regiment Nr. 81 — Das 1. Kurhessische Infanterie Regiment Nr. 81 war ein Infanterieverband in der Preußischen Armee. Es wurde am 20. Oktober 1866 in Mainz aufgestellt. Nach dem deutsch französischen Krieg lag es bis 1914 in Frankfurt am Main in Garnison. Zusammen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”