Auslieferung

Auslieferung eines Flüchtlings von einem Staate an den andern; dieselbe findet unbedingt statt, wenn der Flüchtling ein sog. Criminalverbrechen: Mord, Raub, Diebstahl etc. begangen hat; über die A. der Deserteure bestehen zwischen einzelnen Staaten bestimmte Verträge, wofern nicht, so erfolgt in der Regel auch die A. nicht. Politische Flüchtlinge werden von eng mit einander verbündeten Staaten gegenseitig ausgeliefert; bei anderen Staaten geschieht dies nicht, dafür sind sie aber völkerrechtlich verpflichtet, dafür zu sorgen, daß die Flüchtlinge die Ruhe und Sicherheit des Staates, aus dem sie entwichen sind, in keiner Weise gefährden. Die nordamerikanische Union sichert bis jetzt auch criminelle Verbrecher, dagegen liefern ihre Staaten sich die entlaufenen Sklaven gegenseitig aus.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auslieferung — Auslieferung, teils auch engl. Deployment, bezeichnet: Auslieferung (Recht), Überstellen einer verdächtigen Person in ein anderes Land Zustellung von Postsendungen an den Postempfänger Verlagsauslieferung, Abteilung oder Unternehmen, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Auslieferung — von Verbrechern, im Staats und Völkerrecht ein Akt der internationalen Rechtshilfe, wodurch die inländischen Behörden in ihrem Gebiet sich aufhaltende Personen den ausländischen Behörden zur Verfolgung oder Bestrafung überliefern. Im Altertum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auslieferung — Auslieferung, im staats und völkerrechtlichen Sinn Übergabe einer Person durch die Behörden des Aufenthaltsstaates an die Behörden eines andern Staates, beruht auf Verträgen, durch welche die kontrahierenden Staaten sich gegenseitig verpflichten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Auslieferung — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Lieferung Bsp.: • Bietet diese Zeitung eine kostenlose Lieferung an? …   Deutsch Wörterbuch

  • Auslieferung — Lieferung; Überbringung; Anlieferung; Sendung; Zustellung; Belieferung; Ablieferung * * * Aus|lie|fe|rung 〈f. 20〉 1. Aushändigung 2. Freigabe zum Verkauf, Ausgabe ( …   Universal-Lexikon

  • Auslieferung — 1. Übergabe; (geh.): Überantwortung; (Amtsspr.): Überstellung; (Rechtsspr.): Zulieferung. 2. Abgabe, Ausgabe, Aushändigung, Belieferung, Einhändigung, Herausgabe, Lieferung, Überbringung, Übergabe, Zulieferung, Zustellung. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auslieferung — Aus|lie|fe|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auslieferung (Recht) — Eine Auslieferung im rechtlichen Sinne ist das Überstellen einer dort per Haftbefehl gesuchten verdächtigen Person in ein anderes Land, in der Regel sein Heimatland. Inhaltsverzeichnis 1 Auslieferung aus Deutschland in andere Länder 2 Literatur 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Auslieferung internierter Wehrmachtsangehöriger durch Schweden — Baltische und deutsche Soldaten im Lager Eksjö Die als Baltenauslieferung (schwed. Baltutlämningen)[1][2] oder auch Deutschenauslieferung (schwed. Tyskutlämningen) …   Deutsch Wikipedia

  • Auslieferung internierter Wehrmachtsangehöriger durch Schweden an die Sowjetunion — Baltische und deutsche Soldaten im Lager Eksjö Die als Baltenauslieferung (schwed. Baltutlämningen)[1][2] oder auch Deutschenauslieferung (schwed. Tyskutlämningen) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”